Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

TechnologieAllianz eröffnet Geschäftsstelle in Potsdam

13.12.2004


BMBF-Verwertungsoffensive im Technologietransfer

TechnologieAllianz eröffnet Geschäftsstelle in Potsdam Berlin-Potsdam, 13. Dezember 2004 - Die TechnologieAllianz, der Verband der bundesdeutschen Patent-, Verwertungs- und Technologietransferagenturen, eröffnet seine Geschäftsstelle in Potsdam. Diese nimmt unter der Leitung von Laure Wolkers mit dem heutigen Tage die operative Tätigkeit auf.

Um sich zukünftig noch wirksamer für eine Optimierung der Rahmenbedingungen im Technologietransfer einsetzen zu können, hat die TechnologieAllianz die Geschäftsstelle in unmittelbarer Hauptstadtnähe angesiedelt. Ziel ist, der deutschen Wirtschaft als einheitlicher und kompetenter Gesprächspartner für einen professionellen Technologietransfer an der Nahtstelle zwischen Wissenschaft und Markt entgegenzutreten. Insbesondere durch die Intensivierung der Kommunikation mit der Wirtschaft sowie durch verstärkte Kooperation mit anderen Organisationen und Verbänden soll die wirtschaftliche Verwertung von Forschungsergebnissen nachhaltig gesteigert werden.

Konnten die Patentverwertungsagenturen in den vergangenen Jahren bereits hervorragende Verwertungserfolge erzielen, so sollen unter Koordination der neu geschaffenen Geschäftsstelle Leistungsqualität und Erfolgsraten im Technologietransfer noch weiter verbessert werden.

Alfred Schillert, Vorstandsvorsitzender der TechnologieAllianz, begrüßt die mit der Förderung durch Bundesgelder erneut bekräftigte Verwertungsoffensive des Bundesministeriums für Bildung und Forschung: "Die Einrichtung der Geschäftsstelle ist ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem fruchtbaren und effizienten Technologietransfer zwischen den bundesdeutschen Hochschulen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen und der deutschen Wirtschaft."

Erst kürzlich hatte die TechnologieAllianz ihren Internetauftritt www.technologieallianz.de neu lanciert, über den nun wirtschaftlich interessante und bereits schutzrechtlich gesicherte Erfindungen und Forschungsergebnisse deutscher Hochschul- und Forschungseinrichtungen kundenorientiert aufbereitet abgerufen werden können.

Über die TechnologieAllianz:

Die TechnologieAllianz e.V. ist der Zusammenschluss von bundesweit 26 Patent-/Verwertungsagenturen und Technologietransferstellen. 1994 von acht Forschungs- und Technologieeinrichtungen als Kooperationsverbund zur Verwertung von Technologien gegründet, führt die TechnologieAllianz seit 1999 die Rechtsform eines eingetragenen Vereins. Das bundesweite Netzwerk vertritt über 200 wissenschaftliche Einrichtungen mit mehr als 100.000 Wissenschaftlern und erschließt Unternehmen das gesamte Spektrum innovativer Forschungsergebnisse deutscher Hochschulen und außeruniversitärer Forschungsstätten. Kooperationen mit Partnerverbänden, wie VITO e.V. (Interessensvertretung der Innovations- und Technologie-Beratungsorganisationen Deutschlands) oder der Deutschen Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen DQS, dienen der Optimierung der Verwertungsinfrastruktur. Seit 2002 werden die Patent- und Verwertungsagenturen vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der Patentverwertungsoffensive unterstützt.

Laure Wolkers | idw
Weitere Informationen:
http://www.technologieallianz.de

Weitere Berichte zu: Geschäftsstelle Optimierung Technologietransfer

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Das Reifungsmuster des Hippokampus steuert die menschliche Gedächtnisentwicklung
23.07.2018 | Max-Planck-Institut für Bildungsforschung

nachricht Lehrerbildung für die digitale Welt
17.07.2018 | Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Im Focus: Neue interaktive Software: Maschinelles Lernen macht Autodesigns aerodynamischer

Neue Software verwendet erstmals maschinelles Lernen um Strömungsfelder um interaktiv designbare 3D-Objekte zu berechnen. Methode wird auf der renommierten SIGGRAPH-Konferenz vorgestellt

Wollen Ingenieure oder Designer die aerodynamischen Eigenschaften eines neu gestalteten Autos, eines Flugzeugs oder anderer Objekte testen, lassen sie den...

Im Focus: New interactive machine learning tool makes car designs more aerodynamic

Scientists develop first tool to use machine learning methods to compute flow around interactively designable 3D objects. Tool will be presented at this year’s prestigious SIGGRAPH conference.

When engineers or designers want to test the aerodynamic properties of the newly designed shape of a car, airplane, or other object, they would normally model...

Im Focus: Der Roboter als „Tankwart“: TU Graz entwickelt robotergesteuertes Schnellladesystem für E-Fahrzeuge

Eine Weltneuheit präsentieren Forschende der TU Graz gemeinsam mit Industriepartnern: Den Prototypen eines robotergesteuerten CCS-Schnellladesystems für Elektrofahrzeuge, das erstmals auch das serielle Laden von Fahrzeugen in unterschiedlichen Parkpositionen ermöglicht.

Für elektrisch angetriebene Fahrzeuge werden weltweit hohe Wachstumsraten prognostiziert: 2025, so die Prognosen, wird es jährlich bereits 25 Millionen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation

14.08.2018 | Veranstaltungen

EEA-ESEM Konferenz findet an der Uni Köln statt

13.08.2018 | Veranstaltungen

Digitalisierung in der chemischen Industrie

09.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Macht Sinn: Fraunhofer entwickelt Sensorsystem für KMU

15.08.2018 | Energie und Elektrotechnik

Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

15.08.2018 | Informationstechnologie

FKIE-Wissenschaftler präsentiert neuen Ansatz zur Detektion von Malware-Daten in Bilddateien

15.08.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics