Sieben neue ETFs der Deutschen Bank auf Xetra gestartet

Seit Montag sind sieben neue Exchange Traded Funds des Emittenten db X-trackers II, einer Tochtergesellschaft der Deutschen Bank, im XTF-Segment auf Xetra handelbar. Es handelt sich um vier Kreditderivate-ETFs auf iTraxx-Indizes und drei Rentenindex-ETFs auf Staatsanleihen.

Mit den vier db x-trackers II Kreditderivate-ETFs bekommen die Anleger erstmals die Möglichkeit, an der positiven als auch an der inversen Wertentwicklung der Indizes iTraxx Europe und iTraxx Crossover mit einem zweifachen Hebel zu partizipieren.

iTraxx Europe setzt sich aus 125 europäischen Unternehmen mit einem Rating im Investment-Grade-Bereich zusammen. iTraxx Crossover spiegelt die Rendite von 45 europäischen Unternehmen wider, die ein Rating von Baa3 / BBB minus oder eine schlechtere Bonität besitzen.

Mit den db X-trackers II iBoxx € Sovereigns Eurozone 1-3 Total Return Index ETF und db X-trackers II iBoxx € Sovereigns Eurozone 3-5 Total Return Index ETF bekommen die Anleger die Möglichkeit, an der Wertentwicklung von Staatsanleihen der Eurozone mit einer Laufzeit von eins bis drei Jahren bzw. drei bis fünf Jahren zu partizipieren.

Und mit dem db X-trackers II Global Sovereign Index ETF können Investoren an der Performance von weltweiten Staatsanleihen teilnehmen. Der zugrunde gelegte Index, Deutsche Bank Global Investment Grade Gouvernement Index, umfasst derzeit Staatsanleihen aus den 20 Industrieländern mit einem Investment Grade-Rating.

Das Produktangebot im XTF-Segment der Deutschen Börse umfasst derzeit insgesamt
907 börsengelistete Indexfonds bei einem durchschnittlichen monatlichen Handels-volumen von 16 Mrd. Euro.

Xetra® und XTF® sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG.

Ansprechpartner für die Medien:
Andreas von Brevern Tel.: +49-(0) 69-2 11-1 15 00
Aufstellung der 7 neu gelisteten db X-trackers ETFs mit Angabe der ISIN und der
Gesamtkostenquote ab 09. Januar 2012
db X-trackers II ETFs ISIN Verwaltungsgebühr
db X-trackers II iTraxx Europe 5-year 2x Daily TRI ETF LU0613541316 0,28%
db X-trackers II iTraxx Europe 5-year 2x Short Daily TRI ETF LU0613541589 0,28%
db X-trackers II iTraxx Crossover 5-year 2x Daily TRI ETF LU0613541407 0,34%
db X-trackers II iTraxx Crossover 5-year 2x Short Daily TRI ETF LU0613541662 0,34%
db X-trackers II iBoxx € Sovereigns Eurozone 1-3 TRI ETF LU0614173549 0,15%
db X-trackers II iBoxx € Sovereigns Eurozone 3-5 TRI ETF LU0614173895 0,15%
db X-trackers II Global Sovereign Index ETF LU0690964092 0,25%

Media Contact

Media Relations Gruppe Deutsche Börse

Weitere Informationen:

http://www.deutsche-boerse.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Dauerlastfähige Wechselrichter

… ermöglichen deutliche Leistungssteigerung elektrischer Antriebe. Überhitzende Komponenten limitieren die Leistungsfähigkeit von Antriebssträngen bei Elektrofahrzeugen erheblich. Wechselrichtern fällt dabei eine große thermische Last zu, weshalb sie unter hohem Energieaufwand aktiv…

Kombination von Schwerionentherapie und mRNA-Impfstoff

Gemeinsam für die Krebsforschung: TRON und GSI/FAIR untersuchen Kombination von Schwerionentherapie und mRNA-Impfstoff. Es könnte eine neue, vielversprechende Kombination von zwei Therapieansätzen sein und ein Schlüssel, um Krebserkrankungen im fortgeschrittenen…

Im Gleichgewicht: Wie das Gehirn seine Sensitivität justiert

Eine sensitive Wahrnehmung unserer Umwelt ist essenziell, um unser Verhalten zu steuern. Reagieren die neuronalen Netzwerke im Gehirn jedoch zu empfindlich auf Reize, führt dies zu neurologischen Störungen wie Epilepsie….

Partner & Förderer