RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Kräftige Erholung des Welthandels

RWI/ISL-Containerumschlagindex vom 25. August 2020

RWI/ISL

Der Containerumschlag-Index des RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung und des Instituts für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) ist nach der aktuellen Schnellschätzung im Juli weiter auf 116,2 gestiegen. Die Belebung des Welthandels gewinnt dabei an Breite.

Das Wichtigste in Kürze:

• Der Containerumschlag-Index des RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung und des Instituts für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) ist saisonbereinigt im Juli deutlich von (revidiert) 110,2 auf 116,2 gestiegen. Er liegt damit nur noch leicht unter dem Vorjahreswert.

• Der Wert für Juni wurde gegenüber der Schnellschätzung um 1,3 Punkte nach unten revidiert.

• Die Belebung des Welthandels gewinnt an Breite. Der Umschlag in den chinesischen Häfen erreichte erneut ein Allzeithoch. Aber auch außerhalb Chinas erhöhte sich der Umschlag kräftig.

• Der Nordrange-Index, der Hinweise auf die wirtschaftlichen Entwicklung im nördlichen Euroraum und in Deutschland gibt, verbesserte sich um 6,8 Punkte. Das ist der kräftigste bisher gemessene Anstieg.

• Die aktuelle Schnellschätzung für den Containerumschlag-Index stützt sich auf Angaben von 51 Häfen, die rund 74 Prozent des im Index abgebildeten Umschlags tätigen.

• Der RWI/ISL-Containerumschlag-Index für August 2020 wird am 24. September 2020 veröffentlicht.

Zur Entwicklung des Containerumschlag-Index sagt RWI-Konjunkturchef Torsten Schmidt: „Der Containerumschlag nähert sich dem vor der Corona-Krise erreichten Niveau an. Die Belebung erfasst mehr und mehr Regionen, insbesondere auch die Nordsee-Häfen.“

Über den RWI/ISL-Containerumschlag-Index:

In den Index gehen die im Rahmen des ISL Monthly Container Port Monitor fortlaufend erhobenen Angaben zum Containerumschlag in 91 internationalen Häfen ein, auf die rund 60 Prozent des weltweiten Containerumschlags entfallen. 

Da der internationale Handel im Wesentlichen per Seeschiff abgewickelt wird, lassen die Containerumschläge zuverlässige Rückschlüsse auf den Welthandel zu. Weil viele Häfen bereits zwei Wochen nach Ablauf eines Monats über ihre Aktivitäten berichten, ist der RWI/ISL-Containerumschlag-Index ein zuverlässiger Frühindikator der Entwicklung des internationalen Handels mit verarbeiteten Waren und damit auch der weltwirtschaftlichen Aktivität.

Datenreihen für einzelne Häfen sind im ISL Monthly Container Port Monitor verfügbar.

Ihre Ansprechpartner/in dazu:

Prof. Dr. Torsten Schmidt, Tel.: (0201) 8149-287, torsten.schmidt@rwi-essen.de
Christoph Peters (Pressestelle), Tel.: (0201) 8149-354, christoph.peters@rwi-essen.de

Weitere Hintergrundinformationen zum RWI/ISL-Containerumschlag-Index finden Sie unter http://www.rwi-essen.de/containerindex.

Wissenschaftliche Ansprechpartner:

Prof. Dr. Torsten Schmidt, Tel.: (0201) 8149-287, torsten.schmidt@rwi-essen.de

Originalpublikation:

https://www.rwi-essen.de/admin/presse/mitteilung/408/

Weitere Informationen:

https://www.rwi-essen.de/media/content/pages/forschung-und-beratung/containerind… (Grafik zum Containerumschlag-Index)
https://www.rwi-essen.de/media/content/pages/forschung-und-beratung/containerind… (Daten zum Containerumschlag-Index)
http://www.rwi-essen.de/containerindex (weitere Hintergrundinformationen zum RWI/ISL-Containerumschlag-Index)

Media Contact

Christoph Peters Kommunikation
RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Dem Wasser auf der Spur

„Bodenfeuchte-Netzwerk Brandenburg“ startet… Brandenburg kann künftig auf mehr Wissen zur Verteilung des Wassers im Boden hoffen. Denn mit dem „Bodenfeuchte-Netzwerk Brandenburg“, das jetzt seine Arbeit aufgenommen hat, werden erstmals großflächig…

Aktoren aus Formgedächtnislegierungen

Stark, kompakt und jetzt auch schnell… Viele Anwendungen z. B. im Werkzeug- und Maschinenbau benötigen Aktoren, um elektrische Signale in mechanische Bewegungen umsetzen zu können. Sind dabei große Kräfte bei…

Bakterien und Hefen produzieren nachhaltige Textilstoffe

iGEM2024: HHU-Projekt KlothY… Zum neunten Mal geht ein studentisches Team der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf bei iGEM an den Start, dem internationalen studentischen Wettbewerb der synthetischen Biologie. In den kommenden sechs Monaten…

Partner & Förderer