Neuer SPDR-ETF auf Xetra gestartet

Seit Donnerstag ist ein neuer börsengelisteter Aktienindexfonds des Emittenten SPDR (State Street Global Advisors) auf Xetra handelbar.

ETF Name: SPDR S&P 500 Low Volatility ETF
Anlageklasse: Aktienindex-ETF
ISIN: IE00B802KR88
Gesamtkostenquote: 0,35 Prozent
Ertragsverwendung: kumulierend
Benchmark: S&P 500 Low Volatility Index
Mit dem SPDR S&P 500 Low Volatility ETF haben Anleger erstmals die Möglichkeit, an der Wertentwicklung von 100 Unternehmen aus dem S&P 500 Index mit der niedrigsten Volatilität zu partizipieren.
Der S&P 500 Total Return Net Index ist ein nach Streubesitz-Marktkapitalisierung gewichteter Index, der die Wertentwicklung der

500 größten US-amerikanischen Aktiengesellschaften abbildet, bei dem alle Dividenden und Ausschüttungen nach Abzug gegebenenfalls anfallender Steuern in der Indexberechnung berücksichtigt werden.

Das Produktangebot im XTF-Segment der Deutschen Börse umfasst derzeit insgesamt
1.004 börsengelistete Indexfonds und ist das größte Angebot unter allen europäischen Börsen. Mit dieser Auswahl und einem durchschnittlichen monatlichen Handelsvolumen von rund 12 Mrd. Euro ist Xetra der führende Handelsplatz für ETFs in Europa.
Ansprechpartner für die Medien:
Frank Herkenhoff Tel.: +49-(0) 69-2 11-1 15 00

Media Contact

Media Relations Gruppe Deutsche Börse

Weitere Informationen:

http://www.deutsche-boerse.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Hybride Strom-Wärme-Erzeugung

Neuartiges Parabolrinnen-Solarmodul entsteht an TU Graz. Mittels Hohlspiegel auf Photovoltaik-Zellen gebündelte Sonnenstrahlen liefern nicht nur Strom, sondern auch thermische Energie zum Heizen oder Kühlen. Drei technologische Innovationen verringern die Kosten…

Geheimnissen unserer Galaxie auf der Spur

Benachbarte Sternhaufen bewegen sich als Welle. Neue Ergebnisse deuten darauf hin, dass es keine signifikante Menge an dunkler Materie in unserer Nachbarschaft gibt. Erst vor wenigen Jahren entdeckte ein internationales…

Innovative Computertomographie

…verbessert Beurteilung der koronaren Herzkrankheit. Studie der Universitätsmedizin Mainz zeigt: Schweregrad der Erkrankung bei über 50 Prozent der Patient:innen mit Standardverfahren zu hoch eingestuft. Forschende der Universitätsmedizin Mainz haben gezeigt,…

Partner & Förderer