Im März 109 Mrd. Euro auf Xetra umgesetzt

Im März lag der Orderbuchumsatz an den Handelsplätzen Xetra und Xetra Frankfurt Spezialist bei 115,2 Mrd. Euro – ein Rückgang von rund 23 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat (März 2011: 150,0 Mrd. Euro).

Von den 115,2 Mrd. Euro entfielen 109,4 Mrd. Euro auf Xetra – ein Rückgang von 23 Prozent im Jahresvergleich (März 2011: 141,6 Mrd. Euro). 5,9 Mrd. Euro entfielen auf Xetra Frankfurt Spezialist, ein Rückgang von 30 Prozent im Jahresvergleich (März 2011: 8,4 Mrd. Euro). Der Orderbuchumsatz an der Tradegate Exchange* lag im März bei rund 3,5 Mrd. Euro.

In Aktien wurden an den Kassamärkten der Deutschen Börse im März 98,5 Mrd. Euro umgesetzt (Xetra: 96,0 Mrd. Euro; Xetra Frankfurt Spezialist: 2,4 Mrd. Euro).

In Anleihen wurden 2,0 Mrd. Euro und in strukturierten Produkten wurden über Scoach 2,1 Mrd. Euro umgesetzt. Im Handel mit Publikumsfonds und Exchange Traded Funds (ETFs) lag der Orderbuchumsatz bei 12,6 Mrd. Euro.

Auf Xetra wurden im März 19,1 Mio. Geschäfte abgeschlossen, ein Rückgang von 17 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat (März 2011: 23,0 Mio.).

Umsatzstärkster DAX-Titel auf Xetra im März war Deutsche Bank AG mit 6,8 Mrd. Euro. Bei den MDAX-Werten lag Continental AG mit 1,1 Mrd. Euro vorn, im Aktienindex SDAX führte IVG Immobilien AG mit 106,2 Mio. Euro und bei den TecDAX-Werten Aixtron SE mit 425,4 Mio. Euro. Umsatzstärkster ETF auf Xetra war iShares DAX mit 2,0 Mrd. Euro.

Weitere Einzelheiten sind online zu finden in der Kassamarktstatistik der Deutschen Börse unter www.deutsche-boerse.com. Für einen europaweiten Vergleich der Handelsplätze siehe die Statistiken der Federation of European Securities Exchanges (FESE) unter www.fese.be.

DAX®, MDAX®, SDAX®, TecDAX® und Xetra® sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG.

Ansprechpartner für die Medien:
Andreas von Brevern, Tel.: +49-(0) 69-2 11-1 15 00

Media Contact

Media Relations Gruppe Deutsche Börse

Weitere Informationen:

http://www.deutsche-boerse.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neuer Rollstuhlantrieb, neue Lebensqualität

Der von TU Wien und Schüler_innenteams entwickelte Rollstuhl „K.U.R.T.“ zeichnet sich durch seinen innovativen Handkurbelantrieb aus. So ist K.U.R.T. ergonomisch, gelenkschonend und alltagstauglich. K.U.R.T. ist hilfsbereit. Er unterstützt seine Benützer_innen…

Neue Erkenntnisse zu molekularen Grenzflächen

Molekulare Grenzflächen, die zwischen Metallen und molekularen Verbindungen gebildet werden, bieten ein großes Potenzial als Komponenten für zukünftige opto-elektronische und spinelektronische Geräte. Porphyrin-Moleküle sind ein vielversprechender Baustein für solche Grenzflächen….

Neue Werte für bessere Diagnosen

MHH-Studie entwickelt Nachschlagwerk für Blutuntersuchungen. Lymphozyten gehören zu den weißen Blutkörperchen. Sie bestehen aus mehreren Untergruppen mit verschiedenen Aufgaben bei der Immunabwehr. Welche und wie viele Lymphozyten sich im Blut…

Partner & Förderer