Im Juni 105 Mrd. Euro auf Xetra umgesetzt

Von den 109,9 Mrd. Euro entfielen 105,3 Mrd. Euro auf Xetra (praktisch unverändert im Jahresvergleich, Juni 2010: 105,5 Mrd. Euro). 4,7 Mrd. Euro entfielen auf den Parketthandel in Frankfurt, der im Jahresvergleich um 21 Prozent abnahm (Juni 2010: 5,9 Mrd. Euro).

Der Orderbuchumsatz an der Tradegate Exchange lag im Juni bei 2,0 Mrd. Euro und damit um 66 Prozent höher als im gleichen Monat des Vorjahres (Juni 2010: 1,2 Mrd. Euro).

In Aktien wurden an den Kassamärkten der Deutschen Börse im Juni 94,6 Mrd.
Euro umgesetzt (Xetra: 92,8 Mrd. Euro; Parkett Frankfurt: 1,8 Mrd. Euro). In Anleihen wurden 1,4 Mrd. Euro umgesetzt und in strukturierten Produkten 1,8 Mrd. Euro (inkl. Scoach). Im Handel mit Publikumsfonds und Exchange Traded Funds (ETFs) lag der Orderbuchumsatz bei 11,8 Mrd. Euro.

Auf Xetra wurden im Juni 17,2 Mio. Geschäfte abgeschlossen, eine Steigerung von 7,0 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat (Juni 2010: 16,0 Mio.).

Umsatzstärkster DAX-Titel auf Xetra im Juni war Siemens AG mit 6,8 Mrd. Euro. Bei den MDAX-Werten lag Continental AG mit 808,7 Mio. Euro vorn, im Aktienindex SDAX führte Gerry Weber International AG mit 66,9 Mio. Euro und bei den TecDAX-Werten Aixtron SE mit 637,7 Mio. Euro. Umsatzstärkster ETF auf Xetra war iShares DAX mit 1,7 Mrd. Euro.

Weitere Einzelheiten sind online zu finden in der Kassamarktstatistik der Deutschen Börse unter www.deutsche-boerse.com. Für einen europaweiten Vergleich der Handelsplätze siehe die Statistiken der Federation of European Securities Exchanges (FESE) unter www.fese.be.

DAX®, MDAX®, SDAX®, TecDAX® und Xetra® sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG.

Ansprechpartner für die Medien:
Andreas von Brevern, Tel.: +49-(0) 69-2 11-1 15 00

Media Contact

Media Relations Gruppe Deutsche Börse

Weitere Informationen:

http://www.deutsche-boerse.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Ideen für die Zukunft

TU Berlin präsentiert sich vom 22. bis 26. April 2024 mit neun Projekten auf der Hannover Messe 2024. Die HANNOVER MESSE gilt als die Weltleitmesse der Industrie. Ihr diesjähriger Schwerpunkt…

Peptide auf interstellarem Eis

Dass einfache Peptide auf kosmischen Staubkörnern entstehen können, wurde vom Forschungsteam um Dr. Serge Krasnokutski vom Astrophysikalischen Labor des Max-Planck-Instituts für Astronomie an der Universität Jena bereits gezeigt. Bisher ging…

Wasserstoff-Produktion in der heimischen Garage

Forschungsteam der Frankfurt UAS entwickelt Prototyp für Privathaushalte: Förderzusage vom Land Hessen für 2. Projektphase. Wasserstoff als Energieträger der Zukunft ist nicht frei verfügbar, sondern muss aufwendig hergestellt werden. Das…

Partner & Förderer