Fondshandel an der Börse Frankfurt schneller und günstiger mit Xetra

Seit heute läuft der Fondshandel an der Börse Frankfurt über die Technologie von Xetra, dem vollelektronischen paneuropäischen Handelssystem der Deutschen Börse. Der Fondshandel an der Börse Frankfurt verbindet die Vorteile des Präsenzhandels mit dem schnelleren und günstigeren Handel über Xetra.

Höhere Liquidität, engere Spreads und der Wegfall der Maklercourtage von 0,08 Prozent machen den Fondshandel für Handelsteilnehmer und Investoren ab sofort noch attraktiver.

Xetra ermöglicht außerdem, die Aufträge noch schneller auszuführen. Bereits der Handel an der Frankfurter Zertifikatebörse Scoach hat gezeigt, wie die Orderdurchlaufzeiten sich seit der Einführung der Xetra-Technologie im April auf wenige Sekunden verkürzt haben.

Darüber hinaus macht Xetra einen europaweiten Fondshandel möglich: Rund 260 Banken und Wertpapierhandelshäuser – davon rund 100 aus dem europäischen Ausland – haben jetzt direkten Zugriff auf die mehr als 3.300 aktiv gemanagten Publikumsfonds an der Börse Frankfurt.

Mit der Einführung des Fondshandels auf Xetra setzt die Deutsche Börse konsequent ihre europäische Wachstumsstrategie um. „Mit Xetra können Anleger jetzt europaweit Investmentfonds handeln und von schnellster Orderausführung zu besten Preisen profitieren. Als einzige deutsche Fondsbörse bietet die Börse Frankfurt nun die Effizienz und die bewährte Preis- und Servicequalität von Xetra auch im Fondshandel. Unsere Marktführerschaft im Fondshandel an deutschen Börsen werden wir weiter ausbauen und auch neue Handelsteilnehmer an europäischen Märkten gewinnen“, sagte Rainer Riess, Managing Director Cash Market Development bei der Deutschen Börse.

Bereits seit Mai 2006 bietet die Börse Frankfurt den Fondshandel auf dem Parkett an und ist mit einem Marktanteil von rund 52 Prozent am Orderbuchvolumen Marktführer in Deutschland. Anleger profitieren im Handel von Fondsanteilen über die Börse von hoher Flexibilität, denn im Gegensatz zur herkömmlichen Fondsabwicklung über eine Kapitalanlagegesellschaft (KAG) können Fondsanteile an der Börse während der gesamten Handelszeit fortlaufend und innerhalb weniger Sekunden an- und verkauft werden. Darüber hinaus entfällt im börslichen Fondshandel der Ausgabeaufschlag der KAG.

Um ihre Fondsanteile über die Börse Frankfurt zu handeln, müssen Anleger bzw. Bankberater weiterhin „Börse Frankfurt“ in der Ordermaske als Handelsplatz auswählen. Aufträge werden dann automatisch über Xetra ausgeführt, börsentäglich von 9 bis 20 Uhr.

Über Xetra Xetra ist eine vollelektronische Handelsplattform, an die 260 Banken und Wertpapierhandelshäuser in 19 Ländern angeschlossen sind. Mit der Xetra-Technologie werden über 380.000 Wertpapiere gehandelt: Aktien, ETFs, die strukturierten Produkte der Frankfurter Zertifikatebörse Scoach und ab sofort alle an der Börse Frankfurt notierten Investmentfonds. Xetra ist eines der schnellsten, leistungsfähigsten und zuverlässigsten Handelssysteme weltweit. Die Deutsche Börse entwickelt ihr vollelektronisches paneuropäisches Handelssystem kontinuierlich weiter und hat zum 24. November Xetra-Release 9.1 eingespielt.

Xetra® ist eine eingetragene Marke der Deutsche Börse AG.

Ansprechpartner für Medien

Media Relations Gruppe Deutsche Börse

Weitere Informationen:

http://www.deutsche-boerse.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Rotorblattlager erfolgreich getestet

Prüfstand beweist sich im Regelbetrieb Das Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme IWES absolvierte auf dem Lagerprüfstand in Hamburg eine erfolgreiche Testreihe zur beschleunigten Prüfung von Rotorblattlagern. Im Rahmen von Forschungs- und Industrieprojekten…

Die Umwandlung von Formen in Zahlen

Die Natur hat viele Dinge hervorgebracht, die sich in Größe, Farbe, und vor allem in der Form voneinander unterscheiden. Während sich die Farbe oder Größe eines Objekts einfach bestimmen lässt,…

Blutgruppe bestimmt Zusammensetzung des Darmmikrobioms mit

CAU-Forschungsteam weist in großer Genomstudie Zusammenhänge bestimmter Genvarianten mit der Zusammensetzung der Bakterienbesiedlung im menschlichen Körper nach Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler weltweit erforschen seit einigen Jahren, inwiefern die Mikroorganismen, die in…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen