Deutsche Börse Kassamärkte setzen im Mai 109 Milliarden Euro um

Von den 109,2 Mrd. Euro entfielen 99,5 Mrd. Euro auf Xetra (Mai 2012: 94,1 Mrd. Euro). 5,4 Mrd. Euro entfielen auf Börse Frankfurt (Mai 2012: 4,8 Mrd. Euro). Der Orderbuchumsatz an der Tradegate Exchange* lag im Mai bei rund 4,3 Mrd. Euro (Mai 2012: 2,3 Mrd. Euro).

In Aktien wurden an den Kassamärkten der Deutschen Börse im Mai 93,9 Mrd. Euro umgesetzt (Xetra: 87,5 Mrd. Euro, Börse Frankfurt: 2,5 Mrd. Euro, Tradegate Exchange: 3,9 Mrd. Euro). In Anleihen wurden 1,5 Mrd. Euro umgesetzt und in strukturierten Produkten über Scoach 1,5 Mrd. Euro. Im Handel mit ETFs/ETCs/ETNs lag der Orderbuchumsatz bei 11,5 Mrd. Euro.

Auf Xetra wurden im Mai 18,1 Mio. Geschäfte abgeschlossen (Mai 2012: 18,0 Mio.).

Umsatzstärkster DAX-Titel auf Xetra im Mai war Deutsche Bank AG mit 5,4 Mrd. Euro. Bei den MDAX-Werten lag Metro AG mit 899,1 Mio. Euro vorn, im Aktienindex SDAX führte Bertrandt AG mit 62,2 Mio. Euro und bei den TecDAX-Werten freenet AG mit 364,3 Mio. Euro. Umsatzstärkster ETF auf Xetra war iShares DAX mit 1,4 Mrd. Euro.

Auf der elektronischen Handelsplattform Eurex Bonds wurde im Mai ein Volumen von 9,1 Mrd. Euro (Einfachzählung) gehandelt (Mai 2012: 10,3 Mrd. Euro).

Weitere Einzelheiten sind online zu finden in der Kassamarktstatistik der Deutschen Börse unter www.deutsche-boerse.com. Für einen europaweiten Vergleich der Handelsplätze siehe die Statistiken der Federation of European Securities Exchanges (FESE) unter www.fese.eu.

DAX®, MDAX®, SDAX®, TecDAX® und Xetra® sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG.
Ansprechpartner für die Medien:
Andreas von Brevern,
Tel.: +49-(0) 69-2 11-1 15 00

* Zahlen sind zwecks statistischer Vergleichbarkeit der Zählweise der Regionalbörsen angepasst.

Media Contact

Media Relations Gruppe Deutsche Börse

Weitere Informationen:

http://www.deutsche-boerse.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Im Roboterlabor zu nachhaltigem Treibstoff

Dank einer neuen automatisierten Forschungsinfrastruktur können Chemiker:innen an der ETH Zürich Katalysatoren schneller entwickeln. Künstliche Intelligenz hilft ihnen dabei. Als erstes Demonstrationsprojekt suchten die Forschenden nach besseren Katalysatoren zur Herstellung…

Perowskit-Solarzellen: Vakuumverfahren kann zur Marktreife führen

Weltweit arbeiten Forschung und Industrie an der Kommerzialisierung der Perowskit-Photovoltaik. In den meisten Forschungslaboren stehen lösungsmittelbasierte Herstellungsverfahren im Fokus, da diese vielseitig und einfach anzuwenden sind. Etablierte Photovoltaikfirmen setzen heute…

Von der Kunst, die reale Welt in Zahlen abzubilden

Mathematiker der Uni Ulm entwickeln „Digitale Zwillinge“. Sie schlagen eine Brücke zwischen der physischen und der digitalen Welt: sogenannte „Digitale Zwillinge“. Das sind virtuelle Modelle von Objekten, aber auch von…

Partner & Förderer