Deutsche Börse Kassamärkte setzen im Januar 94,6 Milliarden Euro

Von den 94,6 Mrd. Euro entfielen 85,5 Mrd. Euro auf Xetra (Januar 2012: 99,1 Mrd. Euro). 5,2 Mrd. Euro entfielen auf Xetra Frankfurt Spezialist (Januar 2012: 5,3 Mrd. Euro). Der Orderbuchumsatz an der Tradegate Exchange* lag im Januar bei rund 3,9 Mrd. Euro (Januar 2012: 3,2 Mrd. Euro).

In Aktien wurden an den Kassamärkten der Deutschen Börse im Januar 78,8 Mrd. Euro umgesetzt (Xetra: 72,8 Mrd. Euro, Xetra Frankfurt Spezialist: 2,4 Mrd. Euro, Tradegate Exchange: 3,6 Mrd. Euro). In Anleihen wurden 1,4 Mrd. Euro umgesetzt und in strukturierten Produkten über Scoach 1,5 Mrd. Euro. Im Handel mit ETFs/ETCs/ETNs lag der Orderbuchumsatz bei 12,8 Mrd. Euro.

Auf Xetra wurden im Januar 15,8 Mio. Geschäfte abgeschlossen (Januar 2012: 19,7 Mio.).

Umsatzstärkster DAX-Titel auf Xetra im Januar war Deutsche Bank AG mit 4,9 Mrd. Euro. Bei den MDAX-Werten lag Metro AG mit 684,8 Mio. Euro vorn, im Aktienindex SDAX führte Praktiker AG mit 119,7 Mio. Euro und bei den TecDAX-Werten Software AG mit 299,2 Mio. Euro. Umsatzstärkster ETF auf Xetra war iShares DAX mit 946,9 Mio. Euro.

Weitere Einzelheiten sind online zu finden in der Kassamarktstatistik der Deutschen Börse unter www.deutsche-boerse.com. Für einen europaweiten Vergleich der Handelsplätze siehe die Statistiken der Federation of European Securities Exchanges (FESE) unter www.fese.be.

DAX®, MDAX®, SDAX®, TecDAX® und Xetra® sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG.

Ansprechpartner für die Medien:
Andreas von Brevern,
Tel.: +49-(0) 69-2 11-1 15 00

Media Contact

Media Relations Gruppe Deutsche Börse

Weitere Informationen:

http://www.deutsche-boerse.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Anti-Aging-Medikament Rapamycin

…verbessert Immunfunktion dank Endolysosomen. Schutz vor Zunahme entzündungsfördernder Faktoren im Alter. Rapamycin gilt als vielversprechendes Anti-Aging-Medikament, das die Gesundheit im Alter verbessert und den altersbedingten Rückgang der Immunfunktion mildert. Eine…

Textile Innovationen für die ambulante Gesundheitsversorgung

Therapiewissenschaftler*innen der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) untersuchen den Einsatz von Zukunftstechnologien für ein gelingendes Altern. In einem neuen Projekt mit Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)…

Mit künstlicher Intelligenz die Kernspin-Bildgebung beschleunigen

Heidelberger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler entwickelten mit nationalen und internationalen Kooperationspartnern einen Algorithmus für die Magnetresonanztomographie (MRT), der aus deutlich weniger Daten als bisher hochwertige Bilder erstellen kann. Das könnte die…

Partner & Förderer