Rund 2,8 Mrd. Euro Umsatz im XTF Segment im Februar

Rekordumsatz von 1,6 Mrd. Euro beim DAX EX Indexfonds Durchschnittlicher Tagesumsatz um 8 Prozent gestiegen XTF weiter europäischer Marktführer bei börsengehandelten Indexfonds

Im Februar 2002 wurden rund 2,8 Mrd. Euro in XTF, dem Börsensegment der Deutschen Börse für Indexfonds und aktiv gemanagte Fonds, umgesetzt. Damit bleibt der Umsatz im XTF-Segment auf Rekordniveau stabil (Januar 2002: 2,9 Mrd. Euro). Der durchschnittliche Tagesumsatz in XTF ist im Februar von 131 Mio. Euro auf 141 Mio. Euro um rund acht Prozent gestiegen. Mit einem Marktanteil von rund 51 Prozent war das XTF-Segment im Februar wieder Marktführer bei börsengehandelten Indexfonds in Europa.

Der Indexfonds auf den DAX (DAX EX) hat im Februar einen Rekordumsatz von rund 1,6 Mrd. Euro erzielt (bisher höchster Umsatz: August 2001 1,5 Mrd. Euro) und war damit wieder umsatzstärkstes Produkt des XTF-Segments. Damit ist der Umsatz um rund 20 Prozent gegenüber dem Vormonat gestiegen. Der DAX EX ist zugleich der umsatzstärkste ETF in Europa und erreichte einen Marktanteil von über 30 Prozent.

Im Marktsegment XTF sind 39 Indexfonds und 13 aktiv gemanagte Aktienfonds gelistet. Beim Erwerb der Fondsanteile über die Börse fallen keine Ausgabe- oder Rückgabeaufschläge an. Der Investor trägt lediglich die üblichen Transaktionskosten für den Kauf und Verkauf von Wertpapieren. Die Anteile können Anleger über jede Bank erwerben, die den Handel in Aktien anbietet.

Die Umsätze in den Fondsprodukten laufen im XTF Segment zu rund 98 Prozent über Xetra. Damit gelten alle wesentlichen Handelsparameter aus dem Aktienhandel auch für XTF. Hierzu zählen fortlaufender Handel, Auktionen, eine Mindesthandelsgröße von einem Fondsanteil sowie liquiditätsspendende Designated Sponsors.

Media Contact

Media-Relations

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Ein hochpräziser digitaler Zwilling der Erde

Ein di­gi­ta­ler Zwil­ling der Er­de soll künf­tig das Erd­sys­tem si­mu­lie­ren. Er könn­te die Po­li­tik da­bei un­ter­stüt­zen, ge­eig­ne­te Mass­nah­men zum Schutz vor Ex­tre­m­er­eig­nis­sen zu tref­fen. Ein Stra­te­gie­pa­pier von eu­ro­päi­schen For­schen­den und…

Experiment zeigt neue Optionen für Synchrotronlicht-Quellen auf

Beschleunigerphysik Ein internationales Team hat mit einem aufsehenerregenden Experiment gezeigt, wie vielfältig die Möglichkeiten von Synchrotronlicht-Quellen sind. Beschleunigerexperten des Helmholtz-Zentrums Berlin (HZB), der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) und der Tsinghua Universität…

Präzise Messwerte ermöglichen leichtere Bauteile

Für einen Kraftmesssensor, der bei Materialprüfungen unter Wasserstoffatmosphäre deutlich präzisere Festigkeitskennwerte liefert als bisherige Messmethoden, hat ein Forscherteam der Materialprüfungsanstalt (MPA) der Universität Stuttgart den „ThinKing“, ein Label der Landesagentur…

Partner & Förderer