Ökonomen: Arbeit geht nicht aus

Die Arbeit geht in Deutschland nicht aus: 40 Prozent von 1.458 befragten Ökonomen rechnen in Zukunft eher mit mehr als mit weniger Arbeit. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Online-Umfrage des Bundesverbandes Deutscher Volks- und Betriebswirte (bdvb) mit Sitz in Düsseldorf.

Wissen und Kreativität sichern nach Ansicht der Ökonomen die Arbeitsplätze. 29,9 Prozent der Befragten erwarten, künftig härter und länger arbeiten zu müssen. Im Zuge der schleichenden Jobrevolution rechnen 30,1 Prozent der Befragten aber mit einer sinkenden Industriebeschäftigung.

Der bdvb

1901 in Berlin gegründet vertritt der unabhängige Bundesverband Deutscher Volks-und Betriebswirte e.V. über die Teildisziplinen hinweg die Interessen aller Wirtschaftswissenschaftler in Deutschland. Als anerkannter und größter Verband der Wirtschaftsakademiker mit mehr als 11.000 Mitgliedern unterstützt er die interdisziplinäre Diskussion und ist ein Forum für den fachlichen Gedankenaustausch zwischen Wissenschaft und Praxis.

Kontakt:
Bundesverband Deutscher Volks- und Betriebswirte e.V. (bdvb)
Dr. Arno Bothe
Tel. 0211-372332
Email: info@bdvb.de

Media Contact

Dr. Arno Bothe idw

Weitere Informationen:

http://www.bdvb.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neuer Zusammenhang zwischen Wasser und Planetenbildung entdeckt

Forschende haben Wasserdampf in der Scheibe um einen jungen Stern gefunden, genau dort, wo sich möglicherweise Planeten bilden. Wasser ist ein wichtiger Bestandteil des Lebens auf der Erde und spielt…

Kleine Zellpopulation mit großer Wirkung

Endothelzellen kleinster Gefäße erweisen sich als vielversprechendes therapeutisches Ziel bei Organfibrose. Krankhafte Ablagerung von Bindegewebe (Fibrose) ist eine Begleiterscheinung vieler chronischer Erkrankungen, die mittel- bis langfristig zum Organversagen führen kann….

Neuartige Wirkstoffe bieten Pflanzen Schutz vor Viren

Patentiertes Verfahren: Pflanzen lassen sich mit speziell hergestellten Molekülen auf Basis von RNA oder DNA sicher vor Viren schützen. Das zeigt ein Team der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) in einer neuen…

Partner & Förderer