Gründungswettbewerbe von start2grow – einer Initiative des dortmund-project

Eine gute Idee ist immer nur der Anfang. Wer aus einem vielversprechenden Business-Konzept ein erfolgreiches Unternehmen machen oder das Wachstumspotenzial seiner Firma weiter ausschöpfen will, braucht dabei Unterstützung. Diese bietet start2grow, eine der zahlreichen Initiativen des dortmund-project.

Seit 2001 führt start2grow jährlich drei Gründungswettbewerbe durch. Das Ziel ist es, bis zum Jahr 2010 einen erheblichen Beitrag zu den 70 000 Arbeitsplätzen zu leisten, die im Zuge des dortmund-project neu geschaffen werden sollen.

Die start2grow-Gründungswettbewerbe

Die start2grow-Gründungswettbewerbe sind überregional ausgerichtet. Teilneh-men kann jeder, der eine Idee für ein innovatives Produkt oder eine neuartige Dienstleistung hat. start2grow unterstützt die Jungunternehmer bei der Erstellung eines vollständigen Businessplans und der Firmengründung durch umfangreiches Informationsmaterial, ein umfassendes Coaching-Konzept sowie Kontakte zu Kapitalgebern, Dienstleistern und wichtigen Institutionen. Die Preisgelder zählen zu den höchsten aller deutschen Gründungswettbewerbe und bieten für die Teilneh-mer einen lukrativen Anreiz.

Das start2grow-Netzwerk

Herzstück sowohl der Gründungswettbewerbe als auch der Wachstumsinitiativen ist das start2grow-Netzwerk. Mehr als 550 Fachleute aus den unterschiedlichsten Bereichen stellen den Gründern ihr Wissen zur Verfügung, bringen ihre berufliche Erfahrung ein, geben fachliche Expertisen und stellen Kontakte zu kooperierenden Netzwerken her. Die Coaches engagieren sich ehrenamtlich als Experten, Mento-ren, Gutachter, Kapitalgeber oder Netzwerkkoordinatoren und unterstützen so die Gründerinnen und Gründer bei der erfolgreichen Umsetzung ihrer Ideen.

start2grow ist eine Initiative des dortmund-project, einem in Deutschland einzigartigen Zusammenschluss aus Stadt, Wirtschaft und Wissenschaft. Auf der Basis einer Public-Private-Partnership werden alle ökonomischen Kräfte gebündelt, um einen grundlegenden Strukturwandel in der Region zu erreichen. Das dortmund-project hat sich das Ziel gesetzt, bis 2010 in Dortmund 70 000 neue Arbeitsplätze zu schaffen.

Media Contact

Pascal Ledune dortmund-project

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Mit UV-C-Strahlung wirksam gegen das Coronavirus vorgehen

PTB untersuchte den Raumluftreiniger von Braunschweiger Entwicklern: Für den untersuchten Prototyp lässt sich abschätzen, dass durch das Gerät geführte Viren zerstört und somit die Virenlast in der Raumluft prinzipiell deutlich…

Azoren-Plateau entstand durch Vulkanismus und tektonische Dehnung

Der submarine Terceira-Graben geht auf tektonische und vulkanische Aktivitäten zurück und ähnelt damit kontinentalen Grabensystemen. Dies zeigen Lavaproben vom Meeresboden, die 2016 bei der Expedition M128 mit dem Forschungsschiff Meteor…

Schmerzmittel für Pflanzen

Forschende am IST Austria behandeln Pflanzen mit Schmerzmitteln und gewinnen so neue Erkenntnisse über das Pflanzenwachstum. Neue Studie in Cell Reports veröffentlicht. Jahrhundertelang haben Menschen Weidenrinde zur Behandlung von Kopfschmerzen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close