Konjunkturbericht für die Neuen Bundesländer

Konjunktureller Aufschwung im Verarbeitenden Gewerbe
Konjunkturteam „Altmark“ der Fachhochschule Magdeburg-Stendal veröffentlicht Konjunkturbericht für die Neuen Bundesländer

Das Konjunkturteam „Altmark“ der Hochschule Magdeburg-Stendal stellt in seinem neuesten Konjunkturbericht für die Neuen Bundesländer fest, dass der konjunkturelle Aufschwung in der BRD auch Ostdeutschland erfasst. Im Verarbeitenden Gewerbe stehen die Zeichen auf Expansion. Umsätze, Auftragseingänge steigen zweistellig, Arbeitsstunden und sogar die Beschäftigung steigen ebenfalls. Schatten wirft das Baugewerbe auf diese Entwicklung. Hier scheint sich die Anpassung wieder beschleunigt fortzusetzen. Somit dürfte die Wirtschaft Ostdeutschlands im 1. Halbjahr etwa mit 2% gewachsen sein. Sollte die Bauwirtschaft keine zusätzlichen Aufträge bekommen, wird das Wachstum im dritten Quartal tendenziell unter die 2%-Marke fallen. Die Arbeitslosigkeit wird sich deshalb nicht nennenswert ändern. Die Preise werden in Ostdeutschland mit etwa 2% steigen.

Das Aktuelle Thema beschäftigt sich diesmal mit der Entwicklung der Arbeitslosigkeit in den 10 Jahren seit der Wiedervereinigung.

Media Contact

Norbert Doktor

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroalge Stylodinium – ein geheimnisvoller Unbekannter aus dem Moor

Die Alge des Jahres 2022 … LMU-Biologe Marc Gottschling untersucht die Panzergeißler seit Langem. Einer ihrer bemerkenswertesten Vertreter wird jetzt zur Alge des Jahres 2022 gewählt. Die Mikroalge Stylodinium wird…

Zur Rolle von Bitterrezeptoren bei Krebs

Rezeptoren als Angriffspunkte für Chemotherapeutika. Bitterrezeptoren unterstützen den Menschen nicht nur beim Schmecken. Sie befinden sich auch auf Krebszellen. Welche Rolle sie dort spielen, hat ein Team um Veronika Somoza…

Das ungleichmäßige Universum

Forscher untersuchen kosmische Expansion mit Methoden aus der Physik von Vielteilchensystemen. Mathematische Beschreibungen der Expansion des Universums beinhalten einen systematischen Fehler: Man nimmt an, dass die Materie im Universum gleichmäßig…

Partner & Förderer