Eurex Clearing senkt Clearing-Entgelte für Kassamarkttransaktionen

Eurex Clearing senkt zum 1. April die fixen Clearing-Engelte für Aktiengeschäfte auf Xetra und dem Parkett der Börse Frankfurt um 25 Prozent auf 0,30 Euro je Order. Das volumenabhängige Clearing-Entgelt bleibt unverändert bei 0,0015 Prozent des Gegenwerts einer Order. Die Entgeltobergrenze pro Order sinkt entsprechend um 0,10 Euro auf 6,00 Euro.

Mit den niedrigeren fixen Entgelten pro Order wird das Clearing von kleinteiligen Transaktionen aus dem algorithmischen Handel auf Xetra noch attraktiver, auf den bereits rund 60 Prozent aller ausgeführten Orders auf Xetra entfallen. Von der Entgeltsenkung profitieren insbesondere Kunden, die bislang eine noch geringe Aktivität im algorithmischen Handel auf Xetra aufweisen. Zudem wird auf diese Weise der weiter rückläufigen durchschnittlichen Ordergröße im algorithmischen Handel Rechnung getragen.

Eurex Clearing incentiviert damit das weitere Wachstum besonders preissensitiver Clearingaktivitäten.

Hinweis für die Redaktionen:
Beim algorithmischen Handel werten Computer Handelssignale aus und stellen auf dieser Basis Kauf- und Verkauforders in das Handelssystem ein. Der algorithmische Handel sorgt für höhere Liquidität und damit für engere Spreads, wovon alle Marktteilnehmer profitieren. Die Gruppe Deutsche Börse unterstützt algorithmische Handelsaktivitäten bereits seit Anfang 2005 im Rahmen des Automated Trading Program durch die Gewährung von Rabatten von bis zu 49 Prozent auf Handels- und Clearing-Entgelte.

Beim Clearing werden Forderungen und Verbindlichkeiten aus Wertpapiergeschäften aggregiert bzw. gegeneinander verrechnet. Nach Abschluss eines Handelstages teilt der Clearer seinen Mitgliedern ihre Transaktionen sowie die daraus verbleibenden Forderungen und Verbindlichkeiten mit.

Ansprechpartner für die Medien:
Walter Allwicher / Frank Herkenhoff: Tel.: +49-69-2 11-1 15 00

Media Contact

Walter Allwicher Gruppe Deutsche Börse

Weitere Informationen:

http://www.deutsche-boerse.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Durchbruch in Leukämiebehandlung älterer Patienten | Klinische Studie mit Beteiligung des UKU zeigt große Erfolge

Die akute myeloische Leukämie (AML) ist die häufigste akut verlaufende Leukämieform in Deutschland und tritt meist bei älteren Patient*innen auf. Betroffene sprechen oft nur begrenzt auf die bisherigen Standardtherapien an….

Damit Jugendliche sicher Fahrrad fahren

Sportwissenschaftliche Studie: Geschicklichkeitsübungen helfen, Gefahren im Straßenverkehr besser zu erkennen. Kinder und Jugendliche sollen künftig im Straßenverkehr mit größerer Sicherheit Fahrrad fahren – das ist das Ziel des Forschungsprojektes „Vorschulische…

Hannoveraner Physikerteam entwickelt mobilen Schnelltest zur Erkennung von giftigen Blaualgen

Team der Leibniz Universität Hannover ist an einem Projekt beteiligt, das auf große finanzielle Einsparungen bei Wasseruntersuchungen zielt – profitieren sollen Wasserwerke, Kommunen und Badeseebetreiber Verfärbt sich im Sommer das…