ABN AMRO Clearing ist weiterer Teilnehmer bei EurexOTC Clear für Zinsswaps

Die Anbindung an diesen zentralen Kontrahenten (Central Counterparty, CCP) für außerbörsliche (OTC)-Derivate ermöglicht es ABN AMRO Clearing und seinem breiten Spektrum an Kunden, sich bereits jetzt auf die bevorstehende Clearingpflicht für OTC-Derivate in Europa vorzubereiten.

„Als größter Clearing-Teilnehmer von Eurex freuen wir uns sehr darüber, unser Clearing-Angebot im OTC-Bereich ausweiten zu können. ABN AMRO Clearing will künftig auch in diesem wachsenden Markt eine führende Rolle spielen. Mit der Erweiterung unserer Eurex Clearing-Mitgliedschaft auf EurexOTC Clear können wir unseren Kunden jetzt ein wirklich umfassendes Dienstleistungsangebot bieten und die beiden Bereiche OTC- und börsengehandelte Derivaten abdecken“, erklärte Alexander Jacobs, Leiter des OTC Derivatives Clearing Service bei ABN AMRO Clearing.

„Wir freuen uns, ABN AMRO Clearing als neuen Clearing-Teilnehmer unseres OTC-Clearing-Service zu begrüßen. In Anbetracht der Größe und der Stellung des Unternehmens, das als eines der bedeutendsten Finanzinstitute Europas über einen großen Kundenstamm verfügt, ist dies ein Beweis für die Attraktivität unseres Leistungsangebots. Die Anbindung an EurexOTC Clear führt zu höheren Kapitaleffizienzen bei einem Plus an Sicherheit und Transparenz für das Institut und seine Kunden“, fügte Matthias Graulich, Head of Business Relations und OTC Development bei Eurex Clearing, hinzu.

Mit seinem am 13. November 2012 lancierten Service EurexOTC Clear für Zinsswaps verfügt Eurex Clearing, ein Tochterunternehmen der Deutsche Börse AG, über ein vollintegriertes Angebot für das Clearing und die Besicherung von OTC-gehandelten und börsennotierten Derivaten unter dem Dach eines einzigen Clearinghauses in einem einheitlichen rechtlichen Rahmen. Der Service wird auch 2014 weiter ausgebaut, er ist ein wichtiger Teil der umfangreichen Roadmap von Eurex Clearing zur Vorbereitung auf die neuen aufsichtsrechtlichen Vorgaben.

Pressekontakt:
Heiner Seidel, Tel.: +49-69-2 11-1 15 00,
E-Mail: heiner.seidel@eurexclearing.com
About ABN AMRO Clearing
Part of ABN AMRO Bank, ABN AMRO Clearing is one of the world’s leading providers of independent third-party clearing and financing services for listed derivatives and cash securities, OTC products, warrants, commodities and FX. With 11 offices globally employing more than 800 staff, ABN AMRO Clearing services clients on 170+ exchanges, MTFs, dark pools and FX liquidity centres and consistently ranks as a top 3 clearer in most time zones with a 10% global market share. ABN AMRO Clearing offers an integrated approach to global transaction processing, financial logistics and risk management and processes over 10 million trades per day.

About Eurex Clearing

Eurex Clearing is one of the leading central counterparties globally – assuring the safety and integrity of markets while providing innovation in risk management, clearing technology and client asset protection. Eurex Clearing provides fully-automated, straight-through post trade services for derivatives, equities, bonds, secured funding & financing and energy transactions, as well as industry-leading risk management technologies.

As part of Eurex Group, Eurex Clearing serves more than 110 clearing members in 10 countries, managing a collateral pool of around 45 billion euros and processing gross risks valued at almost 10 trillion euros every month. In 2011, we cleared over two billion derivatives contracts – nearly half of which were traded OTC.

Eurex Group is comprised of Eurex Exchange, the International Securities Exchange, the European Energy Exchange, Eurex Clearing, Eurex Bonds and Eurex Repo. Eurex Group is owned by Deutsche Börse AG (Xetra: DB1).

Media Contact

Media Relations Gruppe Deutsche Börse

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neutronen-basierte Methode hilft, Unterwasserpipelines offen zu halten

Industrie und private Verbraucher sind auf Öl- und Gaspipelines angewiesen, die sich über Tausende von Kilometern unter Wasser erstrecken. Nicht selten verstopfen Ablagerungen diese Pipelines. Bisher gibt es nur wenige…

Dresdner Forscher:innen wollen PCR-Schnelltests für COVID-19 entwickeln

Noch in diesem Jahr einen PCR-Schnelltest für COVID-19 und andere Erreger zu entwickeln – das ist das Ziel einer neuen Nachwuchsforschungsgruppe an der TU Dresden. Der neuartige Test soll die…

Klimawandel und Waldbrände könnten Ozonloch vergrößern

Rauch aus Waldbränden könnte den Ozonabbau in den oberen Schichten der Atmosphäre verstärken und so das Ozonloch über der Arktis zusätzlich vergrößern. Das geht aus Daten der internationalen MOSAiC-Expedition hervor,…

Partner & Förderer