Linux-Server auf dem Vormarsch

Umsatz steigt jährlich um 23 Prozent

Linux befindet sich bei Servern auf dem Vormarsch. Laut Erhebungen des Marktforschungsinstitutes IDC wird der Umsatz mit Servern, die mit dem Open-Source-Betriebssystem ausgestattet sind, in den kommenden Jahren jährlich um durchschnittlich 22,8 Prozent ansteigen. Damit übersteigt der Umsatzzuwachs bei Linux-Servern den Umsatzzuwachs des Gesamtmarktes bei weitem, schreibt IDC.

Der Gesamtmarkt soll laut den Prognosen um jährlich durchschnittlich 3,8 Prozent steigen. Linux-Server werden durch ihr größeres Wachstum ihren Marktanteil beträchtlich steigern. Während sie im Vorjahr bei den Stückzahlen auf 15,6 Prozent kamen, so wird im Jahr 2008 jeder 4. weltweit ausgelieferte Server mit dem Pinguin ausgestattet sein. Der Umsatz mit Linux-Servern soll sich dann auf 9,1 Mrd. Dollar pro Jahr belaufen.

Die Ergebnisse der Studie zeigen die Geschwindigkeit, mit der sich Linux ausbreitet. Die vier führenden Server-Hersteller – IBM, Hewlett-Packard, Sun Microsystems und Dell – bieten allesamt Linux-Unterstützung. Überproportional stark ist Linux im Blade-Server-Bereich – hier kommt das Open-Source-System bereits auf einen Marktanteil von rund 50 Prozent. Blade-Server sind steckbare, vernetzte Rechner, die viel Rechenleistung auf kleinem Raum versprechen.

Media Contact

Georg Panovsky pressetext.austria

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen

Hier bietet Ihnen der innovations report interessante Studien und Analysen u. a. aus den Bereichen Wirtschaft und Finanzen, Medizin und Pharma, Ökologie und Umwelt, Energie, Kommunikation und Medien, Verkehr, Arbeit, Familie und Freizeit.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Das Protein-Kleid einer Nervenzelle

Wo in einer Nervenzelle befindet sich ein bestimmter Rezeptor? Ohne Antwort auf diese Frage ist es fast unmöglich, Rückschlüsse über die Funktion dieses Proteins zu ziehen. Zwei Wissenschaftlerinnen am Max-Planck-Institut…

40 Jahre alter Katalysator birgt Überraschungen für die Wissenschaft

Wirkmechanismus des industriellen Katalysators Titansilikalit-1 basiert auf Titan-Paaren/Entdeckung wegweisend für die Katalysatorentwicklung Der Katalysator “Titansilikalit-1“ (TS-1) ist nicht neu: Schon vor fast 40 Jahren wurde er entwickelt und seine Fähigkeit…

Zur Woche der Teilchenwelt dem Urknall auf der Spur

Zur Woche der Teilchenwelt vom 2. bis 8. November laden Forschungseinrichtungen bundesweit Wissenschaftsinteressierte aller Altersklassen ein. Wie entstand das Universum? Woraus bestehen wir? Was untersucht die „Weltmaschine“ am CERN? Solchen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close