Neuartige Reaktionen und Katalysemechanismen bei anaeroben Mikroorganismen

Es sollen folgende Aspekte der Mikrobiologie besonders erforscht werden: 1. Neue anaerobe Mikroorganismen mit besonderen Stoffwechselleistungen: sauerstoffunabhängiger Abbau reaktionsträger natürlicher und synthetischer Verbindungen; neue anaerobe Atmungstypen und anaerobe phototrophe Organismen; definierte syntrophe Kulturen sowie Verbesserung von Kulturtechniken. 2. Biochemie von ungewöhnlichen Reaktionen in Anaerobiern: Untersuchung bekannter Enzyme mit unbekannten Katalysemechanismen, insbesondere mit radikalischen Zwischenstufen; Analyse der neuartigen Prozesse und Reaktionen, die mit den besonderen Stoffwechselleistungen verbunden sind; neue prosthetische Gruppen, Coenzyme und Elektronenüberträger.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Fachgebiete

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

In der Gemeinschaft sind Bakterien stark gegen Plastik

Forscher*innen schlagen neuen Ansatz bei der Suche nach biologischen Wegen zum Kunststoffabbau vor. Bakterien sind extrem anpassungsfähig. Je mehr Plastik in die Umwelt gelangt, desto wahrscheinlich ist es, dass sie…

Wie SARS-Coronaviren die menschliche Zelle zum eigenen Vorteil umfunktionieren

Coronavirus-Forscherinnen und -Forscher um Prof. Rolf Hilgenfeld von der Universität zu Lübeck und Privatdozent Dr. Albrecht von Brunn von der Ludwigs-Maximilians-Universität München, beides Forscher am Deutschen Zentrum für Infektionsforschung (DZIF),…

2D-Nanomaterial MXene: Der perfekte Schmierstoff

Bei extremer Hitze oder im Vakuum des Weltraums – ein neuartiges Nanomaterial bringt in Extremsituationen Höchstleistungen, das zeigte die TU Wien mit internationalen Partnern. Die Fahrradkette kann man mit Öl…

Partner & Förderer