Metall-Isolator-Übergang und Magnetismus in hochkorrelierten Übergangsmetallchalkogeniden

Das Forschungsprogramm konzentriert sich auf Untersuchungen der elektronischen, elastischen und magnetischen Eigenschaften elektronisch hochkorrelierter Übergangsmetallchalkogenide. In enger Zusammenarbeit zwischen theoretischen und experimentellen Gruppen sollen sowohl elektronische Korrelationseffekte als auch die in vielen Fällen nicht unerheblichen Beiträge der elektronischen Kopplung an die Gitterfreiheitsgrade untersucht und in die theoretischen Modelle mit eingeschlossen werden. Ein Ziel des Projekts ist es, Materialien mit solchen Eigenschaften zu finden bzw. bekannte Materialien durch gezielte Dotierung so zu beeinflussen, dass systematische Untersuchungen von Korrelationseffekten möglich sind. Dabei soll versucht werden, durch die Kombination von theoretischen und experimentellen Projekten die Bedeutung elektronischer und struktureller Größen auf die physikalischen Eigenschaften der untersuchten Materialien zu klären.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Fachgebiete

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Aufbruchstimmung in der Alzheimer-Forschung

Bei der Alzheimer Erkrankung lagern sich Eiweiße im Gehirn ab und schädigen es. Prof. Dr. Susanne Aileen Funke von der Hochschule Coburg hat eine Methode gefunden, die solche gefährlichen Eiweißverbindungen…

Chronische Entzündungen durch Ansätze aus der Natur behandeln

Die interdisziplinäre Forschungsgruppe „nature4HEALTH“ hat jüngst ihre Arbeit aufgenommen. Das Team der Friedrich-Schiller-Universität Jena und des Universitätsklinikums Jena entwickelt ganzheitliche naturstoffbasierte Therapieansätze für die Behandlung chronisch-entzündlicher Erkrankungen. Chronische Entzündungen sind…

Antivirale Beschichtungen und Zellkultur-Oberflächen maßgeschneidert herstellen

Verfahren der Kieler Materialwissenschaft ermöglicht erstmals umfassenden Vergleich von Beschichtungen für biomedizinische Anwendungen. Der Halteknopf im Bus, die Tasten im Fahrstuhl oder die Schutzscheibe am Anmeldetresen in der Arztpraxis: Täglich…

Partner & Förderer