Neue Stiftung fördert Akupunktur in Wissenschaft und Praxis

„Wir stiften Wissen“ – mit diesem Anspruch möchte die neu gegründete Stiftung Akupunktur das Thema Akupunktur in Deutschland unterstützen und fördern.

Die gemeinnützige Stiftung, mit Sitz in Pullach bei München, hat sich daher zum Ziel gesetzt, Einsatz und Chancen dieser Therapieform aktiv und kompetent zu vermitteln. Dabei soll sie nicht nur ein Forum für den intensiven fachlichen Austausch unter Ärzten, Wissenschaftlern und Experten sein, sondern auch Patienten und der interessierten Öffentlichkeit als Ratgeber zur Seite stehen.

Neben der fachlichen und finanziellen Förderung von wissenschaftlichen Studien zur Akupunktur, bietet die Stiftung einen professionellen Informationsservice für Ärzte und Patienten. So erfährt der interessierte Besucher auf der Stiftungshomepage unter www.akupunktur.de von „Anwendungsgebieten der Akupunktur“ bis hin zu „Zuschüssen der Krankenkassen“ alles Wissenswerte rund um das Thema. Bei Bedarf kann er seinen Akupunkturmediziner vor Ort finden oder im Frageforum seine persönlichen Anliegen von einem Experten beantworten lassen. Ärzte und Experten finden auf den Seiten u.a. aktuelle Studienergebnisse, Aus- und Weiterbildungsangebote sowie alle wichtigen Termine und literarische Neuerscheinungen aus dem Gebiet.

Thomas Rupprath unterstützt die Stiftung Akupunktur Im Rahmen der Auftakt-Pressekonferenz ließ sich der 39malige deutsche Meister und aktueller Weltrekordinhaber auf 100 sowie 200 Meter Delphin live akupunktieren. „Akupunktur ist für mich die beste Alternative, um Muskelverspannungen zu lösen. Als Spitzensportler ist es für mich sehr wichtig, ohne Arzneien auszukommen, da zum einen die Nebenwirkungen zu Leistungsabfall führen können und zum anderen sehr viele Medikamente auf der Dopingliste stehen. Mit Akupunktur bin ich auf der sicheren Seite“, erläutert Rupprath sein Engagement für die Stiftung Akupunktur.

Media Contact

STIFTUNG AKUPUNKTUR

Weitere Informationen:

http://www.akupunktur.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit

Dieser Fachbereich fasst die Vielzahl der medizinischen Fachrichtungen aus dem Bereich der Humanmedizin zusammen.

Unter anderem finden Sie hier Berichte aus den Teilbereichen: Anästhesiologie, Anatomie, Chirurgie, Humangenetik, Hygiene und Umweltmedizin, Innere Medizin, Neurologie, Pharmakologie, Physiologie, Urologie oder Zahnmedizin.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroalge Stylodinium – ein geheimnisvoller Unbekannter aus dem Moor

Die Alge des Jahres 2022 … LMU-Biologe Marc Gottschling untersucht die Panzergeißler seit Langem. Einer ihrer bemerkenswertesten Vertreter wird jetzt zur Alge des Jahres 2022 gewählt. Die Mikroalge Stylodinium wird…

Zur Rolle von Bitterrezeptoren bei Krebs

Rezeptoren als Angriffspunkte für Chemotherapeutika. Bitterrezeptoren unterstützen den Menschen nicht nur beim Schmecken. Sie befinden sich auch auf Krebszellen. Welche Rolle sie dort spielen, hat ein Team um Veronika Somoza…

Das ungleichmäßige Universum

Forscher untersuchen kosmische Expansion mit Methoden aus der Physik von Vielteilchensystemen. Mathematische Beschreibungen der Expansion des Universums beinhalten einen systematischen Fehler: Man nimmt an, dass die Materie im Universum gleichmäßig…

Partner & Förderer