Internationales Netzwerk für medizinische Leitlinien gegründet

Leitlinien bilden eine wichtige Grundlage ärztlichen Handelns. Um bei der Erstellung von Leitlinien einerseits Ressourcen zu sparen, andererseits internationale Expertisen zu nutzen, wurde ein internationales Leitliniennetzwerk gegründet.

13 Leitlinien-Agenturen aus 9 Ländern haben am 6. November 2002 in Paris die Gründung des Internationalen Leitlinien-Netzwerks G.I.N. (Guidelines International Network) beschlossen.

Ziele dieser Initative bestehen in der Optimierung der Entwicklung und Nutzung medizinischer Leitlinien, der Einsparung von Ressourcen bei der Leitlinien-Entwicklung und der systematischen Analyse der Effekte von Leitlinien im Gesundheitssystem.

Zu diesem Zweck verpflichten sich die Mitglieder von G.I.N. zum gegenseitigen Austausch aller für die Leitlinien-Erstellung notwendigen Hintergrundinformationen.

G.I.N. wird internationale Workshops und Kongresse organisieren. Die erste Veranstaltung findet im April 2003 in Krakow, Polen statt, der Jahreskongress 2003 im September in Washington DC.

Mitglieder des Gründungskomitees von G.I.N sind :

  • Ärztliche Zentralstelle Qualitätssicherung ÄZQ
  • National Guideline Clearinghouse (USA)
  • Baskische Agentur für Health Technology Assessment BOHTA
  • Fundació Biblioteca Josep Laporte, Barcelona
  • Finnische Ärztegesellschaft Duodecim
  • Finnische Agentur für Health Technology Assessment FinOHTA
  • Französische Vereinigung der Krebszentren FNCLCC
  • Ludwig Bolzmann Institut für Krankenhausmanagement, Wien
  • Niederländische Hausärztevereinigung (NL)
  • Niederländisches Institute for Healthcare Improvement CBO
  • Scottish Intercollegiate Guidelines Network SIGN (UK)

Zum Vorsitzenden des Gründungskomitees wurde Prof. Dr. G. Ollenschläger, Ärztliche Zentralstelle Qualitätssicherung gewählt. Stellvertretende Vorsitzende wurde Catherine Marshall – New Zealand Guidelines Group, Schatzmeister Teus van Barneveld – CBO.

Kontakt:
G.I.N.
Günter Ollenschläger
Prof. Dr.med. Dr.rer.nat., FRCP Edin, Vorsitzender G.I.N.
Gründungskomitee
c/o
Ärztliche Zentralstelle Qualitätssicherung
Aachener Str. 233-237
D-50931 Koeln, Germany
Fon: 0221-4004-500
Fax: 0221-4004-590
E-mail: ollenschlaeger@azq.de

Media Contact

Dipl.-Ing. MPH Sylvia Sänger idw

Weitere Informationen:

http://www.azq.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit

Dieser Fachbereich fasst die Vielzahl der medizinischen Fachrichtungen aus dem Bereich der Humanmedizin zusammen.

Unter anderem finden Sie hier Berichte aus den Teilbereichen: Anästhesiologie, Anatomie, Chirurgie, Humangenetik, Hygiene und Umweltmedizin, Innere Medizin, Neurologie, Pharmakologie, Physiologie, Urologie oder Zahnmedizin.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Die Gene des sechsten Sinns

Ohne sie wäre gezielte Bewegung unmöglich: Nur dank spezieller Sensoren in den Muskeln und Gelenken weiß das Gehirn, was der Rest des Körpers tut. In „Nature Communications“ beschreibt ein Team…

Künstliche Intelligenz für die Lymphom-Diagnostik

Die Universität Kiel und das UKSH ist an einem interdisziplinären Projekt beteiligt, das die digitale Analyse von mikroskopischen Bildern erprobt und prüft, ob künstliche Intelligenz molekulare Analysen ersetzen kann. Die…

Immunbooster hilft bei viralen Atemwegserkrankungen

Zentrum für Klinische Studien (ZKS) bringt Erkenntnisse aus der Wissenschaft in die praktische Anwendung. Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) ist deutschlandweit eine der führenden Einrichtungen in der Impfstoff-Forschung. Bevor neue…

Partner & Förderer