Erste Erfolge bei Jagd auf Krebs-Virus

Das humane Herpesvirus-8 wird mit der Entstehung eines Lymphdrüsen-Krebses und des Kaposi-Sarkoms in Verbindung gebracht. Das Kaposi-Sarkom ist der häufigste Tumor weltweit und ist vor allem eine im Zusammenhang mit Aids auftretende Krebserkrankung.

Das Forschungsergebnis wird in der Februarausgabe des international renommierten „Journal of Virology“ veröffentlicht (erschienen 31.1.2008). Der Titel des Beitrages lautet: „Sander, G., A. Konrad, M. Thurau, E. Wies, R. Leubert, E. Kremmer, H. Dinkel, T. Schulz, F. Neipel & M. Stürzl: Intracellular localization map of HHV-8 proteins.“

Systembiologie ist ein neuer Zweig der Biowissenschaften, mit dem biologische Prozesse/Organismen in ihrer Gesamtheit analysiert werden. Sie untersucht das Verhalten und das Verhältnis aller Elemente in einem bestimmten biologischen System während es funktioniert. Erstmals wurden systembiologische Ansätze am Universitätsklinikum Erlangen erfolgreich für Untersuchungen zum Verständnis virusinduzierter Tumoren eingesetzt.

Weitere Informationen für die Medien
Prof. Dr. Michael Stürzl
Tel.: 09131 / 85-36331
michael.stuerzl@uk-erlangen.de

Media Contact

Ute Missel idw

Weitere Informationen:

http://www.uni-erlangen.de/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit

Dieser Fachbereich fasst die Vielzahl der medizinischen Fachrichtungen aus dem Bereich der Humanmedizin zusammen.

Unter anderem finden Sie hier Berichte aus den Teilbereichen: Anästhesiologie, Anatomie, Chirurgie, Humangenetik, Hygiene und Umweltmedizin, Innere Medizin, Neurologie, Pharmakologie, Physiologie, Urologie oder Zahnmedizin.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Anti-Aging-Medikament Rapamycin

…verbessert Immunfunktion dank Endolysosomen. Schutz vor Zunahme entzündungsfördernder Faktoren im Alter. Rapamycin gilt als vielversprechendes Anti-Aging-Medikament, das die Gesundheit im Alter verbessert und den altersbedingten Rückgang der Immunfunktion mildert. Eine…

Textile Innovationen für die ambulante Gesundheitsversorgung

Therapiewissenschaftler*innen der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) untersuchen den Einsatz von Zukunftstechnologien für ein gelingendes Altern. In einem neuen Projekt mit Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)…

Mit künstlicher Intelligenz die Kernspin-Bildgebung beschleunigen

Heidelberger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler entwickelten mit nationalen und internationalen Kooperationspartnern einen Algorithmus für die Magnetresonanztomographie (MRT), der aus deutlich weniger Daten als bisher hochwertige Bilder erstellen kann. Das könnte die…

Partner & Förderer