Leichtbaufelge mit Antrieb – Fraunhofer LBF erfindet das Rad neu

Leichtbaufelge aus Kohlenstofffaserverbund.<br>Foto: Frauhofer LBF<br>

Das Design ist gelungen, doch das ist eigentlich nebensächlich. Was zählt sind die inneren Werte: Ein Rad aus kohlenstoff-faserverstärktem Kunststoff, das bezüglich Gewicht und Sicherheit ein neues Kapitel der Fahrzeuggeschichte aufschlägt.

PKW-Räder müssen das höchste Maß an Sicherheit und Komfort erfüllen und tatsächlich ermöglichen Faser-Kunststoff-Verbundsysteme (FKV) im Vergleich zu Metall höhere Strukturdämpfungen, höhere Schadenstoleranzen und höhere Bruchdehnungen. Zudem ergibt sich die Möglichkeit der Funktionsintegration und so wurde im Rahmen des Verbundprojekts Systemforschung Elektromobilität vom Fraunhofer LBF ein Kohlenstofffaserverbundrad (CFK) zur Integration eines Elektromotors entwickelt.

Der permanenterregte Synchronmotor ist über ein CFK-Gehäusebauteil mit dem Rad verbunden. Zu sehen gibt es das Hightech-Rad vom 27.–29. September am Stand der Fraunhofer-Allianz Leichtbau bei der Composites Europe in Stuttgart (Halle 4, Stand D03).

Der Leichtbau ist eine Schlüsseltechnologie, denn er spart Gewicht und Energie. Um die Forschung und Entwicklung etwa bei Automobilen oder der Luft- und Raumfahrt voranzutreiben, haben sich im vergangenen Jahr 14 Fraunhofer-Institute zu der Fraunhofer-Allianz Leichtbau zusammengeschlossen und bündeln seither ihre Kompetenzen.

Media Contact

Anke Zeidler-Finsel Fraunhofer-Institut

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Materialwissenschaften

Die Materialwissenschaft bezeichnet eine Wissenschaft, die sich mit der Erforschung – d. h. der Entwicklung, der Herstellung und Verarbeitung – von Materialien und Werkstoffen beschäftigt. Biologische oder medizinische Facetten gewinnen in der modernen Ausrichtung zunehmend an Gewicht.

Der innovations report bietet Ihnen hierzu interessante Artikel über die Materialentwicklung und deren Anwendungen, sowie über die Struktur und Eigenschaften neuer Werkstoffe.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Busspuren aus Ultrahochleistungsbeton

Forschungsteam der HM stellt erstmalig in Deutschland die Fahrspuren einer Bushaltestelle aus Ultra-Hochleistungs-Faser-Beton (UHFB) her. Das Pilotprojekt zeigt damit eine Möglichkeit auf, Fahrrillenbildung zu reduzieren und stark frequentierte Haltestellen deutlich…

Mehr Effizienz für Stecker-Solaranlagen

Während die Kombination von Solaranlage und Batteriespeicher in Eigenheimen längst Status Quo ist, soll das in Zukunft auch bei Stecker-Solaranlagen wirtschaftlich und ökologisch möglich werden. Das im November an der…

Schlauer Laser statt Knochensäge

Laser anstelle von Skalpell und Säge zu verwenden, hätte in der Chirurgie viele Vorteile. Dennoch kommen sie nur punktuell zum Einsatz. Das könnte sich ändern, denn Lasersysteme werden immer schlauer…

Partner & Förderer