Silizium-Dünnschichtsolarzellen auf dem Vormarsch

Jülicher Forscher verbessern Wirkungsgrad auf 11,2 Prozent

Im Labormaßstab ist Wissenschaftlern des Instituts für Photovoltaik (IPV) des Forschungszentrums Jülich http://www.fz-juelich.de/ipv/ die Entwicklung einer Silizium-Dünnschichtsolarzelle gelungen, deren Wirkungsgrad auch nach mehr als 1.000 Stunden Sonneneinstrahlung bei 11,2 Prozent liegt. Die Ergebnisse der ein Quadratzentimeter großen Zelle sollen im nächsten Schritt auf größere Solarmodule übertragen werden.

Silizium-Dünnschichtsolarzellen gelten vergleichsweise als kostengünstiger als herkömmliche Solarzellen. Um aber zur Marktreife zu gelangen, müssen die Wirkungsgrade großflächiger Module im Langzeitbetrieb von derzeit etwa sechs bis sieben Prozent erst auf zehn Prozent klettern. „Mit einer Tandemzelle wurden sogar 11,2 Prozent erreicht“, so Bernd Rech vom IPV. Dabei werden mehrere Silizium-Schichten übereinander gelegt und zu Stapelzellen konzipiert. Eine Schicht besteht dabei aus dem für Dünnschichtsolarzellen üblichen amorphen Silizium, eine zweite aus mikrokristallinem Silizium.

Rech ist optimistisch, dass durch die Kombination von neuen Materialien mit ausgefeilter Prozesstechnologie großflächige Dünnschichtmodule dem Wirkungsgrad herkömmlicher Solarmodule nahe kommen. Er rechnet damit, dass sich langfristig die preiswerte Dünnschichttechnologie auf dem Markt durchsetzen wird. Die Jülicher Forscher arbeiten bereits mit dem Industriepartner RWE Solar GmbH, Geschäftsgebiet Phototronics, zusammen, das 0,6 cm2 große Dünnschichtmodule auf Basis des amorphen Siliziums herstellt.

Media Contact

Sandra Standhartinger pte.monitor

Weitere Informationen:

http:// http://www.fz-juelich.de/ipv/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Materialwissenschaften

Die Materialwissenschaft bezeichnet eine Wissenschaft, die sich mit der Erforschung – d. h. der Entwicklung, der Herstellung und Verarbeitung – von Materialien und Werkstoffen beschäftigt. Biologische oder medizinische Facetten gewinnen in der modernen Ausrichtung zunehmend an Gewicht.

Der innovations report bietet Ihnen hierzu interessante Artikel über die Materialentwicklung und deren Anwendungen, sowie über die Struktur und Eigenschaften neuer Werkstoffe.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Gedächtnistraining für das Immunsystem

Nach einer Infektion merkt sich das Immunsystem den Krankheitserreger und kann deshalb bei einer erneuten Infektion schnell reagieren. Wissenschaftler der Universität Würzburg haben jetzt neue Details dieses Vorgangs entschlüsselt. Wenn…

Wundheilende Wellen

Wie fragen Zellen in unserem Körper nach dem Weg? Selbst ohne eine Karte, die ihnen den Weg weist, wissen sie, wohin sie gehen müssen, um Wunden zu heilen und unseren…

Treffen der Generationen im Herzen der Galaxis

Astronomen finden eine bisher unbekannte Population von Sternen nahe dem Zentrum der Milchstraße Das Zentrum unserer Heimatgalaxie gehört zu den sternreichsten Gebieten des bekannten Universums. Innerhalb dieser Region haben nun…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close