Nivellierelement für Präzisionswerkzeugmaschinen

Undefiniertes, spielbehaftetes und sprunghaftes Zustellen von Einstellwerten, wie es bei Keilschuhen und Fixatoren vorkommen kann, trete nicht auf. Die Elemente werden am Maschinengestell mit der Ankerschraube montiert. Nach dem Aufsetzen am Aufstellort, dem Einbetonieren der Ankerschrauben und nach der Abbindezeit kann mit einer Kippwinkeloptik der Ist-Zustand aufgemessen werden.

Software liefert Stellwerte für Nivellierelement

Eine Software liefert die erforderlichen Zu- und Rückstellwerte. Die Verstellung wird mit einem Hakenschlüssel am oberen Stellring vorgenommen. Das Messverfahren ist eine optionale Serviceleistung, die auf die Anwendung abgestimmt wird. So könne höchste Genauigkeit bei der Aufstellung einer Maschine erzielt werden.

Bwz-Schwingungstechnik GmbH auf der Metav 2010: Halle 17, Stand A16

Media Contact

Monika Zwettler MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Wie Kalziumionen in die Kraftwerke von Pflanzenzellen gelangen

Geführt von Prof. Dr. Markus Schwarzländer von der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster, entdeckte ein universitätsübergreifendes Team jüngst, wie Kalziumionen ihren Weg in die Mitochondrien von Pflanzenzellen finden. Der lebenswichtige Signalstoff…

Energie in Eisenform

Wasserstoff sicher und effizient transportieren. Grün erzeugte Energie in Form von Eisen transportieren: Das ist die Vision eines vom Bundesforschungsministerium geförderten Projekts unter der Koordination der Universität Duisburg-Essen (UDE). Mittels…

Hightech-Bildgebung für kleine und mittlere Unternehmen

TU Ilmenau an Bundesprojekt beteiligt: Die Technische Universität Ilmenau startet das 9,1-Millionen-Euro-Verbundprojekt Advanced Multimodal Imaging (AMI), das Industrieunternehmen durch Entwicklung und Anwendung multimodaler Bildgebung fit für die digitale Zukunft macht….

Partner & Förderer