Industrie-PCs in Edelstahl für hygienische Anforderungen

Die Modelle sind Beispiele für angepasste Bedienfelder und Leitrechner für individuell zugeschnittene Kundenlösungen im OEM-Design. Der Anwender hat die Auswahl aus verschiedenen Basistechniken, vom langzeitverfügbaren Singleboard-Computer bis zum komplett kundenspezifischen Embedded System auf Com-Express-Basis mit Mehrkern-CPU und integrierten Ein-/Ausgängen. So sind die Industriecomputer für nahezu alle Leistungs- und Ausstattungsanforderungen konfigurierbar.

Design und Entwicklung aller Systeme erfolgt unter Beachtung der Hygieneanforderungen für den Einsatz in der Prozessindustrie, zum Beispiel Konstruktion aller Flächen und Biegungen ohne Schmutzkanten, Verwendung unbedenklicher Werkstoffe oder Integration von Authentifizierungssystemen.

Die Industrie-PC sind sowohl mit Standard- als auch Embedded-Betriebssystemen wie Linux und Windows XP Embedded verfügbar, die leistungsoptimiert auf den jeweiligen Anwendungsfall angepasst werden. SPS- und 21-CFR-Part-11-konforme Scada-Software namhafter Partner sind auf Wunsch bereits lauffähig installiert. Für die Speicherung großer Datenmengen stehen neben Festplatten auch Compact-Flash- und SSD-Medien zur Verfügung.

MSC Tuttlingen GmbH auf der SPS/IPC/Drives 2008: Halle 7, Stand 394

Media Contact

Alexander Strutzke MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Röntgenanalyse ohne Zweifel

Vier Jahrzehnte währendes Rätsel kosmischer Röntgenstrahlung gelöst. Ein internationales Team unter Leitung des Heidelberger MPl für Kernphysik hat mit einem hochpräzisen Experiment ein Jahrzehnte währendes Problem der Astrophysik gelöst: Die…

Urknall-Forschung

ALICE-Experiment am CERN startet Testbetrieb mit Blei-Ionen – Goethe-Uni koordinierte Detektor-Umbau. Den Materiezustand kurz nach dem Urknall, das sogenannte Quark-Gluon-Plasma, erforscht das ALICE-Experiment am Teilchenbeschleunigerzentrum CERN in Genf, wo Blei-Ionen…

Meilenstein für die Lasertechnik

Freie-Elektronen-Laser, der von plasmabeschleunigten Teilchen angetrieben wird. Sie fungieren als wertvolle Forschungswerkzeuge: Freie-Elektronen-Laser (FELs) erzeugen ungemein intensive Lichtpulse. Insbesondere im Röntgenbereich lassen sich damit unterschiedlichste Materialien detailliert analysieren und ultraschnelle…

Partner & Förderer