Hygiene-Pneumatikzylinder mit IF-Design-Award ausgezeichnet

Die Zylinderserie HY von SMC Pneumatik umfasst vier Zylindervarianten, die speziell für hygienische Anwendungen entwickelt wurden. Als wesentliches Kennzeichen solcher Zylinder wird die besonders leichte Reinigung hervorgehoben. Ein Grund dafür ist die glatte Oberfläche, ein anderer die erhöhte Signalgeberschiene, die ein einfaches Säubern der Zwischenräume ermöglicht.

Jede Zylinderversion kann mit einer Abdeckung versehen werden. Zum Zylinderzubehör gehören passende Signalgeber, zum Beispiel den Signalgeber D-F6, der sich auf einer Schiene montieren und entlang der Hublänge justieren lässt.

Als Version HYQ wird der Pneumatikzylinder extrem kompakt gebaut. Die Ausführung HYC handelt ist ISO/VDMA-konform und mit einem pneumatischen Dämpfungsmechanismus ausgestattet: Die Betätigung der Dämpfungseinstelldrossel erfolgt über einen Vierkant. Die Drosseleinstellschraube bleibt auch bei Verstellung auf einem unveränderten Höhenniveau.

Führungsstangen verleihen der Zylinderversion HYG eine erhöhte Belastbarkeit bei Seitenkräften. Die geschlossene Stangenführungen sind mit einer besonderen Keramikbeschichtung und einer externen Entlüftungsmöglichkeit versehen. Beim Zylinder HYB handelt es sich um eine runde, laut Hersteller besonders leichte Aluminiumausführung. Aufgrund der gleichen äußeren Konfiguration lassen sich – so SMC Pneumatik – die Zylindervarianten HYB und CG1 problemlos gegeneinander austauschen (Kolbendurchmesser 32 bis 100 mm).

Anwendungen für diese Zylinderserie werden bei Anlagen und Automatisierungssystemen in der Medizintechnik, Nahrungsmittel-, Getränke- und Verpackungsindustrie gesehen.

Media Contact

Josef-Martin Kraus MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Rezept für Rezeptornachbau

Rezeptoren auf Zelloberflächen übersetzen ein äußeres Signal in eine Reaktion im Zellinneren. So spielen sie eine wichtige Rolle für wesentliche Prozesse in lebenden Organismen. Doch was wäre, wenn sich die…

Smart Education Photometer

… erweitert experimentelles Lehren und Lernen um intelligente Technologie. Um (natur-)wissenschaftliche Inhalte im Schulunterricht nachvollziehbar zu vermitteln, ist experimentelles Lernen unabdingbar. Dabei entwickeln sich Experimentiermaterialien ständig weiter und bieten neue…

Neue Erkenntnisse zur Huntington-Krankheit

Chorea Huntington ist eine Erbkrankheit, die durch eine Mutation im Protein Huntingtin verursacht wird. Sie ist nicht therapierbar, führt zu kognitiven und motorischen Beeinträchtigungen und schließlich zum Tod. Wissenschaftler:innen der…

Partner & Förderer