Gehärtete Gabelköpfe bieten lange Lebensdauer

Dazu kommt bei MBO ein besonderes Härteverfahren zur Anwendung. Ziel ist die Verschleißminimierung bei hoher Belastung sowie die Verlängerung der Lebensdauer.

Die Gabelköpfe lassen sich mit gehärteten Federklappbolzen kombinieren. Dadurch werde die Gelenkkombination insgesamt verschleißfester. Potenzielle Anwendungen für speziell gehärtete Gelenkköpfe sieht man vor allem dort, wo Maschinenkomponenten einerseits „rund um die Uhr“ einer dynamischen Belastung ausgesetzt sind, andererseits aus produktionstechnischen Gründen besonderen Kräften standhalten müssen.

Nach Angaben des Ausstellers sind Gabelköpfe vielseitig verwendbare Verbindungselemente. Daher finde man sie sehr häufig in der Industrie. Prinzipielle Anwendungen gibt es dort, wo mechanische Bewegungen stattfinden. Folglich sind Gabelköpfe permanent Zug-, Klapp- und Schiebekräften ausgesetzt, die den Werkstoff der Verbindungselemente unterschiedlich stark belasten.

MBO Oßwald GmbH & Co. KG auf der Hannover-Messe 2009: Halle 4, Stand C11

Media Contact

Josef-Martin Kraus MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Die Zukunft der Robotik ist soft und taktil

TUD-Startup bringt Robotern das Fühlen bei. Die Robotik hat sich in den letzten Jahrzehnten in beispiellosem Tempo weiterentwickelt. Doch noch immer sind Roboter häufig unflexibel, schwerfällig und zu laut. Eine…

Stabilität von Perowskit-Solarzellen erreicht den nächsten Meilenstein

Perowskit-Halbleiter versprechen hocheffiziente und preisgünstige Solarzellen. Allerdings reagiert das halborganische Material sehr empfindlich auf Temperaturunterschiede, was im Außeneinsatz rasch zu Ermüdungsschäden führen kann. Gibt man jedoch eine dipolare Polymerverbindung zur…

EU-Projekt IntelliMan: Wie Roboter in Zukunft lernen

Entwicklung eines KI-gesteuerten Manipulationssystems für fortschrittliche Roboterdienste. Das Potential von intelligenten, KI-gesteuerten Robotern, die in Krankenhäusern, in der Alten- und Kinderpflege, in Fabriken, in Restaurants, in der Dienstleistungsbranche und im…

Partner & Förderer