Cemat 2008 glänzt mit 1100 Ausstellern auf 80000 m2 Ausstellungsfläche

Die Cemat ist die Weltleitmesse der Intralogistik und gleichzeitig weltweit wichtigster Branchentreffpunkt. Vom 27. bis 31. Mai präsentiert sich die Branche erneut auf dem Messegelände in Hannover. Mit rund 1100 Ausstellern (2005: 948) auf einer Fläche von 80 000 m2 (2005: 72 400 m2) verzeichnet die Messe im Vergleich zu 2005 ein Wachstum von über 10% und befindet sich damit auf einem ähnlich hohen Wachstumsniveau wie die Branche selber.

Manfred Kutzinski, Projektleiter Cemat, Deutsche Messe AG, Hannover, rechnet auch bei den Besuchern mit Zuwachs: „Analog der Ausstellerzahl kann man davon ausgehen, dass auch die Besucherzahl steigen wird.“ Rund 50% der Aussteller kommen aus dem Ausland, um im Rahmen der Cemat 2008 ihre Produktinnovationen einem internationalen Publikum zu präsentieren.

Damit ist die Cemat 2008 laut Kutzinski „größer und internationaler als jemals zuvor. Besonders spannend ist für uns die Organisation des internationalen Cemat-Kongresses ,Future of Logistics´ am Vortag der Messe.“ Der in englischer Sprache abgehaltene Kongress beinhalte nicht nur logistische Themen, sondern auch solche wie beispielsweise die Krisenbewältigung in politisch schwierigen Gebieten oder das Lösen von Verteilungsproblemen in unterentwickelten Ländern.

Die Cemat 2008 präsentiert sich aber nicht nur größer, sondern auch vielfältiger als im Jahr 2005. So sind Logistikimmobilien ein neues Cemat-Thema. Neu ist dort auch der 40 m2 große Job & Career Market in Halle 27.

Ansprechpartner für Medien

Reinhold Schäfer MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Jenaer Forschungsteam erkennt Alzheimer an der Netzhaut

Alzheimer an den Augen erkennen, lange bevor die unheilbare Erkrankung ausbricht: Diesem Ziel ist ein europäisches Forschungsteam unter Beteiligung des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT) einen Schritt näher gekommen. Mithilfe…

Multiple Sklerose – Immunzellen greifen Synapsen der Hirnrinde an

Schädigungen der grauen Hirnsubstanz tragen maßgeblich zur Progression der Multiplen Sklerose bei. Ursache sind Entzündungsreaktionen, die zum Synapsenverlust führen und die Aktivität der Nervenzellen vermindern, wie Neurowissenschaftler zeigen. Multiple Sklerose…

BASE eröffnet neue Möglichkeiten für die Suche nach kalter dunkler Materie

Das Baryon-Antibaryon-Symmetrie-Experiment (BASE) am Antiprotonen-Entschleuniger des CERN hat neue Grenzen für die Masse von Axion-ähnlichen Teilchen – hypothetischen Teilchen, die Kandidaten für dunkle Materie sind – festgelegt und eingeschränkt, wie…

Partner & Förderer