Vocollect setzt internationale Expansion fort

Mit der wachsenden Bedeutung der internationalen Märkte für Vocollect steigt auch die Bedeutung der globalen Vertreiber von Vocollect-Voice-Produkten. Zurzeit hat Vocollect 99 Partner, die in über 35 Länder auf sechs Kontinenten aktiv sind.

Um sicherzustellen, dass sich Kunden bei allen Wiederverkäufern auf höchste Qualität und Konsistenz bei Implementierung und Service verlassen können, hat Vocollect im letzten Jahr als erster Sprachtechnologie-Anbieter ein weltweites Zertifizierungsprogramm gestartet. Bis heute wurden über 400 Mitarbeiter direkter sowie indirekter Vertriebspartner von Vocollect als Voice-Spezialisten zertifiziert. Bis zum Jahresende sollen es mindestens 550 werden.

Das Unternehmen hat in den vergangenen Jahren jährlich über 15 Mio. Dollar in Forschung und Entwicklung investiert. Zu den Ergebnissen zählen unter anderem eine Middleware-Plattform mit serviceorientierter Architektur, die alle Vocollect-Voice-Anwendungen unterstützt, was zu höherer Flexibilität und Auswahl für IT-Firmen führt, sowie eine sechste Generation von speziellen tragbaren Sprachcomputern, die die neusten Spracherkennungsmöglichkeiten wirksam einsetzen.

Ebenso hat Vocollect die einzigen, speziell für Distributionszentren und Lager gestaltete und den Schutzstandard IP54 erfüllenden kabellosen Headsets auf den Markt gebracht. Sie ermöglichen eine noch größere Mobilität am Arbeitsplatz.

Einer der Gründe für den Erfolg ist neben der ständigen Innovation in letzter Zeit auch die verstärkte Bearbeitung von neuen vertikalen Märkten. Als Vocollect den Durchbruch seiner Sprachtechnologie erlebte, wurde das meiste Geschäft in der Logistikkette des Lebensmitteleinzelhandels generiert. Heute ist sprachgestütztes Arbeiten weltweit in vielen Branchen verbreitet, darunter Einzelhandel, Logistik, Pharma, Automotive und Distribution von Industrieprodukten.

Ansprechpartner für Medien

Jürgen Schreier MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Screeningsystem für Lungengeräuschanalyse

Ein an der TU Graz entwickeltes Mehrkanal-Aufnahmegerät für krankhafte Lungengeräusche und die dazugehörige automatische Analyse der Geräusche könnten bestehende Screening-Methoden zur Früherkennung zum Beispiel von Covid-19-Infektionen unterstützen. Hierfür benötigt es…

Digitale Technologien für den Blick in den Boden

Weltbodentag Böden sind eine empfindliche und in Folge intensiver Landwirtschaft auch häufig strapazierte Ressource. Wissenschaftler*innen des ATB entwickeln daher digitale Lösungen für eine ressourcenschonende und umweltgerechte Bodenbewirtschaftung. Mit dem Weltbodentag…

Kartierung neuronaler Schaltkreise im sich entwickelnden Gehirn

Wie kann man neuronale Netze aufbauen, die komplexer sind als alles, was uns bis heute bekannt ist? Forscher am Max-Planck-Institut für Hirnforschung in Frankfurt am Main haben die Entwicklung von…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen