Trockenkupplung schafft Sicherheit

Eine Drehbewegung am Handrad um 10° reicht den Angaben zufolge für die sichere Verbindung. Bis 120° verschiebt sich die Ventilposition gegenüber dem Ventilsitz. Dann sind beide Ventile geöffnet – das Medium kann durchfließen. Beim Trennen schließen die Absperrventile die Kupplungshälften und verhindern so das unkontrollierte Leerlaufen der Schlauchleitung beziehnungsweise des Behälters.

Kupplung mit verbesserten Strömungseigenschaften

Die Trockenkupplungen der TR-Serie verfügen nach Herstellerangabe über eine Reihe spezieller Eigenschaften. Dazu zählen außer der hohen Funktionssicherheit ein günstiges Gewichtsverhältnis, verbessertes Durchströmverhalten sowie Druckfestigkeit und ein geringer O-Ring-Verschleiß.

Das Handrad soll die Nutzung der Trockenkupplung TR erleichtern. Ein integriertes Drehgelenk am Mutterteil, das gegen Torsion schützt, und eine Spülmöglichkeit komplettieren die Besonderheiten der Trockenkupplung.

Media Contact

Frank Fladerer MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroplastik – Schwämme als marine Bioindikatoren

Schwämme lagern als „Staubsauger der Meere“ zahlreiche Partikel ein – darunter auch Mikroplastik und andere Mikroverunreinigungen, wie LMU-Wissenschaftler zeigen. Dies macht sie zu vielversprechenden Bioindikator-Kandidaten. Die Verschmutzung der Meere durch…

Vanille-Anbau unter Bäumen fördert Schädlingsregulation

Team unter Göttinger Leitung untersucht Agroforstsysteme Der Anbau von Vanille in Madagaskar bringt den Kleinbäuerinnen und Kleinbauern ein gutes Einkommen, aber ohne Bäume und Büsche können die Plantagen sehr artenarm…

KI macht‘s möglich: Kundenwünsche von morgen, schon heute eingeplant

Wie lässt sich die Auftragsabwicklung eines Automobilherstellers optimieren? Im Projekt »KI-basierte Produktionsplanung und -steuerung« entwickeln IPA-Forscher zusammen mit der Porsche AG smarte Lösungen für die Fertigung der Zukunft. Diese helfen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close