PT100-Messverstärker mit CAN-Bus-Anschluss und schraubenloser Klemmtechnik

Der im Messverstärker HE 5044 integrierte A/D-Wandler hat eine Auflösung von 16 Bit bei einer Abtastrate von 15 Messungen in der Sekunde für jeden Kanal.Der Messverstärker kann an den CAN-Bus angeschlossen werden, wobei die Baudrate zwischen 20 kBaud und 1 MBaud eingestellt werden kann.

Ebenfalls frei wählbar ist die Knotenadresse des Messverstärkers; die Knotenadresse des Moduls ist zwischen 1 und 99 einstellbar. HE 5044 ist für eine Betriebsspannung von 24 VDC vorgesehen.

LED signalisieren den Betriebszustand des Messverstärkers

Zum Signalisieren des Betriebszustandes sind eine rote und eine gelbe LED integriert. Die rote LED signalisiert Fehler im CAN-Bus, EEP-Fehler und Fühlerfehler, welche jeweils durch unterschiedliche Blinkfrequenzen visualisiert werden.

Die gelbe Status-LED zeigt den Verkehr auf dem CAN-Bus ebenfalls durch Blinken/Dauerleuchten an.Das Gehäuse des HE 5044 ist nach Schutzklasse IP65 gegen Staub und Feuchtigkeit geschützt, womit der Messverstärker auch für den Einsatz im Feld geeignet ist.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Genetisches Material in Taschen verpacken

Internationales Forscherteam entdeckt, wie der Zellkern aktive und inaktive DNA strukturiert. Alles Leben beginnt mit einer Zelle. Während der Entwicklung eines Organismus teilen sich die Zellen und spezialisieren sich, doch…

Schnüffeln für die Wissenschaft

Artenspürhunde liefern wichtige Daten für Forschung und Naturschutz Die Listen der bedrohten Tiere und Pflanzen der Erde werden immer länger. Doch um diesen Trend stoppen zu können, fehlt es immer…

Ausgestorbenes Atom lüftet Geheimnisse des Sonnensystems

Anhand des ausgestorbenen Atoms Niob-92 konnten ETH-Forscherinnen Ereignisse im frühen Sonnensystem genauer datieren als zuvor. Die Studie kommt auch zum Schluss, dass in der Geburtsumgebung unserer Sonne Supernova-Explosionen stattgefunden haben…

Partner & Förderer