Belastbare Schnecken

Helica Fördertechnik, Mühlheim/Main, produziert Schneckenflügel für unterschiedlichste Einsatzbereiche: Sie fördern minütlich viele Kubikmeter Erde, treiben große Kraftwerke an, zermahlen Holz, Gestein oder Recycling-Kunststoffe, bohren oft mehrere Kilometer tief oder dosieren feinste Wirkstoffmengen in der Pharmaindustrie.

So unterschiedlich die Einsatzbereiche, so verschieden die Ansprüche ans Material: einfache Baustähle, hochwertiger Edelstahl, chemisch inerte Materialien für die Pharmaindustrie oder Verarbeitung aggressiver Substanzen.

Die Ansprüche an Material-Belastbarkeit und Haltbarkeit sind verschieden. Zudem spielt die geforderte Präzision eine Rolle – eine mikrogrammgenaue Dosierung stellt andere Ansprüche an die Material-Formbarkeit als eine Förderschnecke von mehreren Metern Durchmesser. Helica Fördertechnik bietet präzise auf den jeweiligen Einsatz abgestimmte Bauteile – von der Großserie bis zum Ersatzteil. ah

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Boulder-Detektion für Monopile-Gründungen

… und Seekabel in der Ostsee für den Baltic Power Offshore Windpark. Für die Fundamente der geplanten Windenergieanlagen hat das Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme IWES im Auftrag von Baltic Power eine…

Künstliche Intelligenz für besseren Ostseeschutz

Innovatives Monitoring-Konzept für die Eckernförder Bucht erhält Landesförderung. Künstliche Intelligenz wird künftig dabei helfen, die Überwachung des ökologischen Zustandes der Eckernförder Bucht zu verbessern. Die Verknüpfung und Auswertung großer Datenmengen…

CO2 aus der Luft filtern bleibt teurer als erhofft

CO2 in gros­sem Stil aus der Luft zu fil­tern, wird zwar mit­tel­fris­tig güns­ti­ger, aber nicht so güns­tig wie bis­her an­ge­nom­men. Zu die­sem Schluss kom­men ETH-​Forschende auf­grund ei­ner neu­en Schät­zung. Die…

Partner & Förderer