Baukastensystem sorgt für Effizienz und Sicherheit in der Fabrik

Die Industrietreppen „made in Germany“ erfüllen die Norm für ortsfeste Zugänge zu maschinellen Anlagen EN ISO 14122. Trotz des geringen Gewichts weisen die Alu-Konstruktionen eine hohe Stabilität auf. Die Seitenprofile sind aus extrem widerstandsfähigen Strangpressprofilen.

Das Plus an Sicherheit bieten die absolut stand- und trittsicheren Stufenbeläge der Industrietreppen. Die Stufenprofile sind geschlossen und weisen dadurch maximale Steifigkeit auf. Die Stufeneinfassprofile sind nicht – wie meist üblich – genietet, sondern geschweißt, was die Lebensdauer verlängert. Bei allen Treppen kann zwischen einer geschraubten und einer geschweißten Holm-Stufen-Verbindung gewählt werden. Der Vorteil der geschraubten Variante ist ein problemloser Austausch defekter Stufen.

Die Geländer der Mauderer-Industrietreppen werden in einer verschraubten und einer steckbaren Ausführung angeboten. Sie sind an die Arbeitsbedingungen in der Praxis angepasst und ergonomisch gestaltet. Eine Detailkonzeption findet sich in den ausgeklügelten Geländerverbindungen wieder. Das innovative Stecksystem in Kombination mit Schweißverbindungen sorgt für einen bündigen Übergang. Der Versand erfolgt in werkseitig vormontierten Bauteilen. Neben den Standardprodukten gehören individuelle Lösungen, die millimetergenau an die örtlichen Gegebenheiten angepasst werden, zu Mauderers Stärken.

Media Contact

Jürgen Schreier MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Wie Bremsen im Gehirn gelockert werden können

Forschende lokalisieren gestörte Nervenbahnen mithilfe der tiefen Hirnstimulation. Funktionieren bestimmte Verbindungen im Gehirn nicht richtig, können Erkrankungen wie Parkinson, Dystonie, Zwangsstörung oder Tourette die Folge sein. Eine gezielte Stimulation von…

Wärmewende auf der GeoTHERM erleben

Als Innovationspartner in Sachen Wärmewende für Industrie und Kommunen stellt sich das Fraunhofer IEG auf der internationalen Fachmesse GeoTHERM vor. Auf seiner Ausstellungsfläche in Offenburg stellt es ab dem 29….

Umweltdaten in nie dagewesener Detailgenauigkeit

Internationales Forschungsteam untersucht erste hochauflösende Aufzeichnung fossiler Korallen. Einem internationalen Forschungsteam ist es erstmals gelungen, durch die Entnahme von Bohrkernen fossiler Korallenriffe vor der Küste von Hawai’i (USA) eine hochauflösende…

Partner & Förderer