Befragung "Wandlungsfähige Produktionsbetriebe"

Wandlungsfähigkeit sichert das Überleben in dynamischen Märkten – doch was sichert Wandlungsfähigkeit? Um erfolgskritische Faktoren dreht sich die neue Studie von Fraunhofer IAO, die sich an Produktionsunternehmen richtet.

Die aktuelle Befragung von Fraunhofer IAO richtet sich an Produktionsunternehmen, die sich aktuell oder in absehbarer Zukunft im Zeit- und Innovationswettbewerb behaupten müssen und spürbarem Wandlungsdruck ausgesetzt sind. Geklärt werden soll, welche Kompetenzen auf Mitarbeiter- sowie Betriebsseite die Wandlungsfähigkeit unterstützen bzw. welche Engpässe dieser Kompetenzen Veränderungsprojekte behindern. Aus den Ergebnissen werden Gestaltungsinstrumente entwickelt, die den Betrieben bei Veränderungsprojekten Unterstützung geben.
Neben flexiblen Technologien, welche die Grundvoraussetzung für eine wandlungsfähige Produktion sind, kommt es bei betrieblichen Veränderungsprojekten zunehmend auf die Gestaltungskompetenz der Humanressourcen an – und damit auf die Kompetenzen, die es Mitarbeitern und Führungskräften ermöglichen, unter sich verändernden Bedingungen selbstständig zu entscheiden und zu handeln.
Dabei machen neben den Erfahrungen aus bereits durchgeführten Veränderungsprozessen vor allem zwei Kompetenzbereiche die Wandlungsfähigkeit eines Unternehmens aus: Zum einen die mitarbeiterbezogenen Wandlungskompetenzen, die z. B. die Veränderungsbereitschaft oder Kooperationsfähigkeit der Mitarbeiter betreffen. Zum anderen sind dies unternehmensbezogene Kompetenzen, wie die Verfügbarkeit von Kommunikations- und Dokumentationsmitteln oder das Erzielen von Win-Win-Situationen.
Betriebe, die an der schriftlichen Befragung teilnehmen, bekommen die Ergebnisse der Studie kostenlos zugesandt. Exemplare des Fragebogens sind über Fraunhofer IAO erhältlich. Zielgruppe der bis Ende 2001 laufenden Befragung sind Produktionsleiter, Geschäftsführer und Personalleiter aus Unternehmen mit variantenreicher Serienproduktion.
Ihre Ansprechpartner für weitere Informationen:
Fraunhofer IAO
Hartmut Buck, David Kremer
Nobelstraße 12, D-70569 Stuttgart
Telefon +49 (0) 7 11/9 70-20 53, -22 23; Telefax +49 (0) 7 11/9 70-22 99
E-Mail: Hartmut.Buck@iao.fhg.de, David.Kremer@iao.fhg.de

Ansprechpartner für Medien

Henning Hinderer idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien

Technische und kommunikationswissenschaftliche Neuerungen, aber auch wirtschaftliche Entwicklungen auf dem Gebiet der medienübergreifenden Kommunikation.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Interaktive Medien, Medienwirtschaft, Digitales Fernsehen, E-Business, Online-Werbung, Informations- und Kommunikationstechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Diamanten brauchen Spannung

Diamanten faszinieren – nicht nur als Schmucksteine mit brillanten Farben, sondern auch wegen der extremen Härte des Materials. Wie genau diese besondere Variante des Kohlenstoffs tief in der Erde unter…

Die Entstehung erdähnlicher Planeten unter der Lupe

Innerhalb einer internationalen Zusammenarbeit haben Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Astronomie in Heidelberg ein neues Instrument namens MATISSE eingesetzt, das nun Hinweise auf einen Wirbel am inneren Rand einer planetenbildenden Scheibe…

Getreidelagerung: Naturstoffe wirksamer als chemische Insektizide

Senckenberg-Wissenschaftler Thomas Schmitt hat die Wirksamkeit von Kieselerde und einem parasitischen Pilz als Schutz vor Schadinsekten an Getreide im Vergleich zu einem chemischen Insektizid untersucht. Gemeinsam mit Kollegen aus Pakistan…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen