US-Mütter jagen Schnäppchen per E-Mail

Marketing via elektronische Post gewinnt an Bedeutung

US-amerikanische Mütter sind nicht nur engagierte Schnäppchenjägerinnen, sondern auch aktive E-Mail-Nutzerinnen und daher eine wichtige Zielgruppe für E-Mail-Marketing. Laut einer Studie der Brand-Consulter Lucid Marketing und BSM Media üben Newsletter und E-Mail-Promotion einen signifikanten Einfluss auf das Kaufverhalten von Mamas aus, da die Frauen sehr daran interessiert sind, Zeit und Geld zu sparen. „Bei 75 Mio. Müttern in den Vereinigten Staaten, die 80 Prozent der Konsumentenhaushalte bei ihren Kaufentscheidungen beeinflussen ist es sehr wichtig, dass Händler erfahren, wie man das Vertrauen dieser Zielgruppe gewinnen kann“, sagte Kevin Burke, Direktor von Lucid Marketing.

Die strengen Auswahlkriterien der Mütter stellen tatsächlich ein Problem bei der Erreichung dieser Zielgruppe dar. 69 Prozent der Mamas abonnieren höchstens einen von fünf angebotenen Newslettern. 39 Prozent von ihnen gaben an, ein Newsletter auf keinen Fall zu abonnieren, wenn der versendende Händler ihnen nicht hinreichend bekannt ist. 86 Prozent lassen sich nur in einen Verteiler eintragen, wenn das Abonnement mit Rabatten oder Vergünstigungen verbunden ist.

Ebenfalls wichtig ist den Müttern, dass die elektronischen Produktinformationen Auskunft über die Preise der Waren geben (62 Prozent) und möglichst mit Bildern der Produkte versehen sind (61 Prozent). „Die Ergebnisse dieser Studie sollen Händlern eine Art taktischen Fahrplan in die Hand geben, um erfolgreichere E-Mail-Programme zur Erreichung dieser Zielgruppe zu entwickeln“, so Loren McDonald, Vizepräsidentin des Marketingunternehmens EmailLabs. „Es liegt nun an den Vermarktern, sich im Kreis der von Müttern bevorzugten Händler zu etablieren.“

Media Contact

Silke Welteroth pressetext.austria

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien

Technische und kommunikationswissenschaftliche Neuerungen, aber auch wirtschaftliche Entwicklungen auf dem Gebiet der medienübergreifenden Kommunikation.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Interaktive Medien, Medienwirtschaft, Digitales Fernsehen, E-Business, Online-Werbung, Informations- und Kommunikationstechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neue Einblicke in das Entstehen kleinster Wolkenpartikel in der Arktis

Ny-Ålesund (Spitzbergen). Mobile Messgeräte ermöglichen die Untersuchung von atmosphärischen Prozessen in höheren Luftschichten, die von klassischen Messstationen am Boden bisher nicht erfasst werden. Die luftgetragenen Flugsysteme leisten somit einen wichtigen…

Die „Autobahn“ im Zelltransport

Ein Forschungsteam der Universität Göttingen hat eine allgemeine Funktion von Antisense-RNA (asRNA) entdeckt und damit ein langjähriges Rätsel um die Aufgabe der asRNA enthüllt. Die Forschenden fanden heraus, dass asRNA…

Einfühlsamer Roboter soll ältere Personen unterstützen

Die Bevölkerung wird immer älter und im Alter oft auch einsamer. Salzburg Research entwickelt die Software für einen empathischen Roboter, der älteren Menschen mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) und…

Partner & Förderer