Online-Wörterbuch mit Synonym-Suche gestartet

Kostenloses Deutsch-Englisch Wörterbuch mit Synonym-Suche ab sofort verfügbar

Mit „woerterbuch.info“, einem Produkt der Pagedesign GmbH, kann ab sofort jeder Internet-Benutzer kostenlos auf ein Englisch/Deutsch Deutsch/Englisch – Wörterbuch mit zweisprachiger Synonym-Suche zugreifen.

Fremdwörter, insbesondere englische Wörter, gehören heute zum täglichen Sprachgebrauch in der Schule, im Büro oder zu Hause. Das Online-Wörterbuch „woerterbuch.info“ bietet nun ab sofort ein kostenloses, einfaches Übersetzungsmodul an. Die Benutzung ist kinderleicht und vollautomatisch. Das Programm erkennt sogar selbstständig, ob es sich um ein deutsches oder englisches Wort handelt und übersetzt dieses entsprechend. Dabei liefert „woerterbuch.info“ neben der direkten Übersetzung auch zusammengesetzte Worte oder hilfreiche Begriffe aus dem üblichen Sprachgebrauch. Desweiteren steht dem Benutzer auch ein umfangreiches Synonym-Wörterbuch in deutscher und englischer Sprache zur Verfügung.

Der Service „woerterbuch.info“ beinhaltet zur Zeit bereits über 500.000 Eintäge und ist damit eines der umfangreichsten Online-Wörterbucher. Auch Kooperationspartner interessieren sich bereits für das neue Angebot: So durchsucht beispielsweise die Suchmaschine fastbot optional die Datenbank des neuen Dienstes.

Als zukünftiges Highlight ist unter anderem eine Sprachausgabe und die Integration von weiteren Fremdsprachen geplant. Weiterhin wird „woerterbuch.info“ seine Nutzer einbeziehen: Schon bald wird jeder eigene Wortvorschläge sowie Übersetzungen in das System einbringen können, die nach positiver Prüfung durch ein Redaktionsteam in die Datenbank aufgenommen werden.

Media Contact

Yves Brinkmann Pagedesign GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien

Technische und kommunikationswissenschaftliche Neuerungen, aber auch wirtschaftliche Entwicklungen auf dem Gebiet der medienübergreifenden Kommunikation.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Interaktive Medien, Medienwirtschaft, Digitales Fernsehen, E-Business, Online-Werbung, Informations- und Kommunikationstechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Das Auto als rollender Supercomputer

Moderne Autos sind mit Elektronik vollgepackt. Das Management der vielen Rechner und Assistenzsysteme ist komplex, zudem erhöhen die Kabelbäume das Gewicht der Fahrzeuge. Fraunhofer-Forschende arbeiten im Verbundprojekt CeCaS an einer…

Digitaler Zwilling für flexible Postsendungen

Biegeschlaffe Postsendungen mit flexibler Verpackung – sogenannte „Polybags“ – stellen Logistiker bei der automatischen Sortierung vor Probleme. Dank moderner Simulationsmethoden gibt es dafür nun eine breit anwendbare Lösung. Wer online…

Klebstoffe aus Federn

Klebstoffe beruhen fast immer auf fossilen Rohstoffen wie Erdöl. Fraunhofer-Forschende haben nun ein Verfahren entwickelt, mit dem der biobasierte Rohstoff Keratin erschlossen wird. Die leistungsfähige Protein-Verbindung ist beispielsweise in Hühnerfedern…

Partner & Förderer