B-Box Pro: Nase vorn mit Online Sharing

Microdowell entwickelt neue Technologie / Online Sharing gewährleistet zuverlässige Stromversorgung ohne Unterbrechungszeiten

Microdowell entwickelt mit der Online-Sharing-Technologie die vierte Generation von USV-Systemen (Unterbrechungsfreie Stromversorgung) und setzt seine jüngste Innovation erstmals in der B-Box Pro ein. Diese dient dem Schutz von Highend-Workstations, Servern und Peripheriegeräten vor Über- und Unterspannungen, Stromausfällen sowie sonstigen Störungen in der Netzversorgung. Der Hersteller untermauert damit seine Spitzenstellung bei technologischen Neuentwicklungen im USV-Bereich.

Mit der B-Box Pro erweitert Microdowell seine B-Box-Serie. Clou der neuen USV ist die patentierte Online-Sharing-Technologie: Ein parallel zur Eingangsversorgung geschalteter Inverter kompensiert Störungen im Netzbetrieb und generiert bei Stromausfall eine sinusförmige Ausgangsspannung. Der Verbraucher erhält den Strom im Normalbetrieb direkt über die Netzversorgung; bei Spannungsschwankungen oder Stromausfall greift der immer aktiv anwesende und betriebsbereite Inverter durch DSP-Mikroprozessoren elektronisch geregelt ein. Dadurch wechselt die USV zwischen Netz- und Batteriebetrieb ohne Umschalt- oder Unterbrechungszeit. Im Vergleich zu den traditionellen USV-Technologien ermöglicht die ständige Betriebsbereitschaft von Inverter und Batterien eine wesentlich höhere Zuverlässigkeit des Systems bei gleichzeitig längerer Lebensdauer der Batterien. Dank der Implementierung von Mikroprozessoren benötigt die B-Box Pro weniger Bauelemente und liegt im Preis um bis zu 40% niedriger.

Erhältlich sowohl als Stand- als auch als 19“-Gehäuse, decken die vier Versionen der USV ein Leistungsspektrum von 1000 bis 3000 VA ab. Sie verfügen über je eine USB-Schnittstelle sowie einen RS-232-Anschluss und unterstützen Windows, Mac OS und andere Betriebssysteme. Ferner wartet die B-Box Pro mit einer internen Temperaturkontrolle, zwei zusätzlichen Ausgängen mit reinem Überspannungsschutz, einer netzwerkfähigen Shutdown- und Managementsoftware für alle Plattformen sowie Hot Swap Akku-Austausch auf. Einfache Installation des Geräts gewährleistet die integrierte Microsoft Plug & Play-Routine.

Media Contact

Borgmeier Media Communication

Weitere Informationen:

http://www.microdowell.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie

Neuerungen und Entwicklungen auf den Gebieten der Informations- und Datenverarbeitung sowie der dafür benötigten Hardware finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem erhalten Sie Informationen aus den Teilbereichen: IT-Dienstleistungen, IT-Architektur, IT-Management und Telekommunikation.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

CO2 aus der Müllverbrennung als Wertstoff nutzen

Aus industriellen Prozessen wird tonnenweise Kohlenstoffdioxid freigesetzt und gelangt als klimaschädliches Treibhausgas in die Atmosphäre. Es stattdessen aufzufangen und sinnvoll zu nutzen, ist Ziel des Projekts ReCO2NWert. Im Rahmen dieses…

Neue Modellierungen zur Optimierung elektrostatischer Spritzlackierungen

Weniger Sprühnebel, höhere Effizienz… Hochspannung hilft, Sprühverluste zu vermeiden. Welche physikalischen Prozesse bei der elektrostatisch unterstützten Spritzlackierung ineinandergreifen, zeigt jetzt erstmals ein Computermodell. Mit dessen Hilfe lassen sich Lacke, Lackieranlagen…

TUM-Absolventen schaffen Roboter für flexible Textilien

Start-up sewts mit KI-basierten Industrierobotern erfolgreich. Die Industrieroboter des Münchner Start-up setws lernen mithilfe von KI-Algorithmen, wie sie mit forminstabilen Materialien umgehen müssen. Wäschereien nutzen die Technologie bereits, um etwa…

Partner & Förderer