Ein Hocker als Joystick

Neuartige Sitzsteuerung des Departments Informatik der Universität Hamburg noch bis zum 12. März auf dem Internationalen Automobil-Salon 2006 in Genf zu sehen


Die Gruppe interactive media / virtual environments (im/ve), die von der Juniorprofessorin Steffi Beckhaus am Department Informatik der Universität Hamburg geleitet wird, hat eine neuartige Computersteuerung auf der Basis eines Stuhls entwickelt. Die Sitzsteuerung chairIO ermöglicht die Bewegung durch dreidimensionale virtuelle Welten und Computerspiele, indem der Hocker – eine frei rotierende, nach allen Seiten kippbare Sitzfläche eines Bürostuhls – als Joystick verwendet wird. Auf dem Hocker sitzend kann der Benutzer auch durch sehr kleine, präzise Hüftbewegungen chairIO steuern und dabei die Richtung und die Geschwindigkeit der Fahrt kontrollieren. Somit bleiben die Hände frei zur Bedienung weiterer Interaktionsgeräte wie Maus und Keyboard.

chairIO, so zeigte eine von „im/ve“ durchgeführte Benutzerstudie, ist sowohl für Experten als auch für Anfänger nützlich. So können zum Beispiel auch Anfänger ohne Anleitung im virtuellen Raum problemlos um eine Litfasssäule fliegen. Insgesamt wurde die Bedienung der Sitzsteuerung als sehr angenehm empfunden und hat den Benutzern darüber hinaus sichtlich Freude bereitet.

Noch bis zum 12. März ist die einzigartige Sitzsteuerung auf dem 76. Internationalen Automobil-Salon in Genf zu sehen. Auf der Messe benutzt Volkswagen die Sitzsteuerung chairIO, um in einem interaktiven Spiel den Flug durch eine Eislandschaft zu steuern.

Für Rückfragen:

Prof. Dr.-Ing. Steffi Beckhaus
im/ve, Fachbereich Informatik
Universität Hamburg
Tel.: (083 22) 94 93 40 (bis 19.03.06)
Tel.: (040) 428 83-24 27 (ab 20.03.06)
E-Mail: imve@informatik.uni-hamburg.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie

Neuerungen und Entwicklungen auf den Gebieten der Informations- und Datenverarbeitung sowie der dafür benötigten Hardware finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem erhalten Sie Informationen aus den Teilbereichen: IT-Dienstleistungen, IT-Architektur, IT-Management und Telekommunikation.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Neues Computermodell verbessert Therapie

Mithilfe mathematischer Bildverarbeitung haben Wissenschafter der Forschungskooperation BioTechMed-Graz einen Weg gefunden, digitale Zwillinge von menschlichen Herzen zu erstellen. Die Methode eröffnet völlig neue Möglichkeiten in der klinischen Diagnostik. Obwohl die…

Teamarbeit im Molekül

Chemiker der Universität Jena erschließen Synergieeffekt von Gallium. Sie haben eine Verbindung hergestellt, die durch zwei Gallium-Atome in der Lage ist, die Bindung zwischen Fluor und Kohlenstoff zu spalten. Gemeinsam…

Älteste Karbonate im Sonnensystem

Die Altersdatierung des Flensburg-Meteoriten erfolgte mithilfe der Heidelberger Ionensonde. Ein 2019 in Norddeutschland niedergegangener Meteorit enthält Karbonate, die zu den ältesten im Sonnensystem überhaupt zählen und zugleich einen Nachweis der…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen