Web-Panel für extreme Bedingungen

<br>

Die Geräte mit Staub und Spritzwasser geschützter Front in Schutzart IP 67 besitzen ein Sonnenlicht ablesbares Display und halten mit dem erweiterten Temperaturbereich von -20°C bis 70°C den rauesten Umgebungen stand.

Damit sind sie insbesondere für die Bereiche Solar, E-Mobility und Landwirtschaft geeignet.

Das Web Panel WP 06T/XC ist ausgestattet mit einem 5,7“ Display in der Auflösung von 320 x 240 Pixel und WP 07T/XC mit einem 7,0“ Display in der Auflösung von 800 x 480 Pixel.

Aufgrund des optical-Bonding-Verfahrens sind die Displays besonders robust und können zudem selbst bei grellem Sonnenlicht aufgrund verminderter Reflexionen abgelesen werden. Die Geräte verfügen außerdem über einen Glas-Film-Glas-Touch-Display (GFG), das Robustheit und Bedienungssicherheit bietet.

Die Bedienung kann mit Fingern, Handschuhen, Stiften oder Werkzeugen erfolgen, ohne Beschädigungen zu verursachen. Eingebaute UV- und IR-Filter ermöglichen eine lange Lebensdauer unter harten Bedingungen.

Ausgestattet mit einem ARM9-Prozessor und abschaltbarer LED-Hintergrundbeleuchtung wird ein energieeffizienter Betrieb ermöglicht. Die Web-Panel sind über eine Ethernet- und zwei USB-Schnittstellen zugänglich und werden mit dem Betriebssystem Windows CE 5.0 ausgeliefert.

Somit sind sie mit allen Standard-Web-Panel von Phoenix Contact softwarekompatibel.

PHOENIX CONTACT
GmbH & Co. KG

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg

+49 5235/3-4 12 40

Media Contact

Eva von der Weppen Phoenix Contact

Weitere Informationen:

http://www.phoenixcontact.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik

Dieser Fachbereich umfasst die Erzeugung, Übertragung und Umformung von Energie, die Effizienz von Energieerzeugung, Energieumwandlung, Energietransport und letztlich die Energienutzung.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Windenergie, Brennstoffzellen, Sonnenenergie, Erdwärme, Erdöl, Gas, Atomtechnik, Alternative Energie, Energieeinsparung, Fusionstechnologie, Wasserstofftechnik und Supraleittechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Hochleistungs-Metalloptiken mit Lothar-Späth-Award 2021 ausgezeichnet

Fraunhofer IOF und HENSOLDT Optronics entwickeln optisches Teleskop zur Erforschung des Jupitermondes Ganymed. Forscher des Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF sind gemeinsam mit ihrem Partner für die Entwicklung…

Chemiker designen „molekulares Flaggenmeer“

Forschende der Universität Bonn haben eine molekulare Struktur entwickelt, die Graphit-Oberflächen mit einem Meer winziger beflaggter „Fahnenstangen“ bedecken kann. Die Eigenschaften dieser Beschichtung lassen sich vielfältig variieren. Möglicherweise lassen sich…

Der nächste Schritt auf dem Weg zur Batterie der Zukunft

Kompetenzcluster für Festkörperbatterien „FestBatt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung geht in die zweite Förderphase – Koordination durch Prof. Dr. Jürgen Janek vom Gießener Zentrum für Materialforschung – Rund 23…

Partner & Förderer