Brennstoffzelle erzeugt aus Abluft Energie

Mit der 5kW-Kleinanlage wollen Ford und FCT die Tauglichkeit eines solchen Systems erproben. Eine 50kW-Anlage soll sie bald ablösen. Foto: FCT

In der lösungsmittelhaltigen Abluft einer Lackiererei steckt Energie, die sich mit einer Brennstoffzelle nutzen lässt: Das zeigt eine Testanlage, die der kanadische Hersteller Fuel Cell Technologies (FCT) nun in Zusammenarbeit mit Ford in Dearborn (USA) in Betrieb genommen hat.

Die Anlage wird mit den flüchtigen Lösungsmitteln betrieben, die beim Lackieren der Autos in der Produktionsstätte in großen Mengen frei werden. Diese organischen Verbindungen werden gesammelt, konzentriert und in einem eigens konstruierten Reformer in ein wasserstoffreiches Gas umgewandelt. Dieses dient einer Festoxidbrennstoffzelle (SOFC) als Brennstoff, die 5 Kilowatt Strom und Wärme für die Fabrik erzeugt.

Jahrelang habe man die lösungsmittelhaltige Abluft aus Gründen des Umweltschutzes verbrannt, erklärt der Ford-Ingenieur Jay Richardson. Das neue System arbeite dagegen effizienter und erzeuge obendrein noch elektrische Energie. Wird gerade nicht lackiert, könne die Anlage auch mit Erdgas betrieben werden, berichtet Gary Allen von Fuel Cell Technologies. Für die Zukunft sei bereits eine Anlage mit 50 Kilowatt elektrischer Leistung geplant.

SOFCs bieten sich für dieses Einsatzgebiet besonders an: Da sie bei Temperaturen von über 750 Grad Celsius arbeiten, sind sie nicht auf reinen Wasserstoff als Brenngas angewiesen. Sie können vielmehr kleinere, wasserstoffhaltige Moleküle wie Methan (CH4) direkt verwerten und sogar Kohlenmonoxid (CO) verbrennen, das bei Niedertemperaturbrennstoffzellen noch als störende Verunreinigung wirkt.

Media Contact

Ulrich Dewald Innitiative Brennstaoffzelle

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik

Dieser Fachbereich umfasst die Erzeugung, Übertragung und Umformung von Energie, die Effizienz von Energieerzeugung, Energieumwandlung, Energietransport und letztlich die Energienutzung.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Windenergie, Brennstoffzellen, Sonnenenergie, Erdwärme, Erdöl, Gas, Atomtechnik, Alternative Energie, Energieeinsparung, Fusionstechnologie, Wasserstofftechnik und Supraleittechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mit beschichteten Ballonkathetern gegen den Herzinfarkt

Alternative zum Stent… In Deutschland leiden rund sechs Millionen Menschen an der koronaren Herzerkrankung. Sie entsteht durch Kalkablagerungen, die die Herzkranzgefäße verengen. Meist weiten Ärzte die verengte Stelle mit einem…

Erdbeben und Tsunamis in Europa?

Positionspapier gibt Empfehlungen zur Reduzierung geologischer Risiken. Erdbeben und Tsunamis bedrohen nicht nur weit entfernte Küsten, sondern auch Häfen, Städte und Küsten in Europa. Ein neues Positionspapier des European Marine…

Weltweit erster 3D-gedruckter Beton-Schwibbogen

… kommt aus Chemnitz. Erzgebirgische Tradition trifft Zukunftstechnologie: Forschungsteam der TU Chemnitz und des Steinbeis-Innovationszentrums FiberCrete stellten mit Robotern Schicht für Schicht einen Schwibbogen aus faserbewehrtem Beton her. Das Team…

Partner & Förderer