Mit kühlem Kopf studieren

Energieeffizienz an der FH Bonn-Rhein-Sieg

Der Architekturwettbewerb ist bereits entschieden, ans Energie sparen hat dabei keiner richtig gedacht. Nachträglich ist da nichts mehr zu machen? Doch, das zeigt der Neubau der Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg. Der Architekturentwurf war bereits fertig, als der Bauherr, das Land NRW, beschloss, zusätzlich 4 Prozent der Bausumme für ökologische Zwecke einzusetzen. Zwar konnte am Grundkonzept nicht mehr gerüttelt werden, aber dennoch eine Palette energetisch-ökologischer Maßnahmen realisiert werden. Das neue BINE-Projekt-Info „Mit kühlem Kopf studieren“ zeigt wie der Studienort für die Studierenden zum lebendigen Anschauungsort für Energieeffizienz werden kann. Das Info ist erhältlich bei BINE Informationsdienst, Tel. 0228/9 23 79-0 oder im Internet unter www.bine.info

Durch ein abgestimmtes Maßnahmenpaket werden beim Betrieb der FH Bonn-Rhein-Sieg Energie gespart und gleichzeitig Erfahrungen mit neuen Techniken gesammelt. Die Studierenden als Entscheidungsträger von morgen erleben innovative Energietechnik hautnah. Verwirklicht wurden unter anderem ein erhöhter Wärmeschutz, effektive Tageslichtnutzung und zwei Photovoltaikanlagen. Die Gebäudeklimatisierung wird erreicht durch eine sogenannte „adiabate“ Kühlung und eine passive Kühlung mittels Erdwärmetauscher. Adiabate Kühlung und Erdwärmetauscher haben sich als Energie sparende Alternative zur konventionellen Klimatisierung von Gebäuden bewährt.

Die Fachhochschule ist seit 1999 in Betrieb. Die Betriebsdaten werden seitdem im Rahmen des Förderkonzeptes SolarBau evaluiert. Die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA) geförderte Evaluation soll die Effektivität und Leistungsfähigkeit der Bausteine zur Energieoptimierung für große und komplexe Gebäudestrukturen im praktischen Betrieb überprüfen. Derartige Monitoringprogramme helfen, die Energieeffizienz sowie den Komfort für die Nutzer zu optimieren.

BINE Informationsdienst
Mechenstraße 57
53129 Bonn
Paul Feddeck
Tel. +49 (0) 228/92 37 9-25
Fax +49 (0) 228/92 37 9-29
E-mail: presse@bine.info

Media Contact

Rüdiger Mack idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik

Dieser Fachbereich umfasst die Erzeugung, Übertragung und Umformung von Energie, die Effizienz von Energieerzeugung, Energieumwandlung, Energietransport und letztlich die Energienutzung.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Windenergie, Brennstoffzellen, Sonnenenergie, Erdwärme, Erdöl, Gas, Atomtechnik, Alternative Energie, Energieeinsparung, Fusionstechnologie, Wasserstofftechnik und Supraleittechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Sensorlösung prüft Elektrolythaushalt

Optischer Mikroringsensor zur quantitativen Bestimmung von Elektrolyten. Elektrolyte sind entscheidend für den Wasserhaushalt und die Flüssigkeitsverteilung im menschlichen Organismus. Da sich die geladenen, im Blut gelösten Teilchen in ihrem komplexen…

Individualisierte Fingergelenksimplantate aus dem 3D-Drucker

Mehr Beweglichkeit durch KI: Die Remobilisierung von Fingergelenken, die durch Erkrankungen oder Verletzungen beeinträchtigt sind, ist ein Zukunftsmarkt der bedarfsgerechten Versorgung von Patientinnen und Patienten. Das Konsortium »FingerKIt«, in dem…

Vom Klimagas zum industriellen Rohstoff

Statt CO2 in die Atmosphäre zu entlassen, wo es den Klimawandel weiter antreibt, kann es auch als Rohstoff dienen: Etwa für industriell benötigte Substanzen wie Ameisensäure oder Methanol. Auf Laborebene…

Partner & Förderer