Deutschland und Frankreich bündeln europäische wissenschaftliche Interessen in Chemischer und Biochemischer Analytik

Die Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh), die Société Française deChimie (SFC) und der Springer-Verlag, Heidelberg, haben eine Absichtserklärungunterzeichnet, nach der die Partner ab 2002 eine neue internationaleZeitschrift auf dem Gebiet der Chemischen und Biochemischen Analytikherausgeben werden.

Der Springer-Verlag hat kürzlich die restlichen Anteile des“Fresenius-Journal of Analytical Chemistry“, die beimFresenius-Institut lagen, übernommen. Das „Fresenius-Journal ofAnalytical Chemistry“, an dem die GDCh und die SFC dann Anteile übernehmen,und das der SFC und der GDCh gehörende Analytik-Journal „Analusis“werden zur neuen Zeitschrift verschmolzen.

Weitere europäische wissenschaftliche Gesellschaften sind zur Mitarbeitan diesem ehrgeizigen Projekt eingeladen und haben ihr Interessesignalisiert. Bereits Anfang April sollen die endgültigen Verträge vonden gemeinsamen Eigentümern GDCh, SFC und Springer unterzeichnet unddamit diesem bedeutenden und rasch wachsenden Wissenschaftsfeld eineangemessene Plattform geboten werden.

Europa übertrifft die USA nach ISI-Statistiken (ISI: Institute ofScientific Information) auf dem Gebiet der Analytik und Bioanalytik, benötigtaber eine bessere eigene wissenschaftliche Sichtbarkeit.

Weitere Informationen unter:
Dipl.-Ing. R. Kießling, GDCh-Geschäftsstelle, Varrentrappstraße 40-42,60486 Frankfurt am Main Tel.: 069/7917-580, Fax: 069/7917-656 E-Mail: r.kiessling@gdch.de

Media Contact

GDC

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie

Der innovations-report bietet im Bereich der "Life Sciences" Berichte und Artikel über Anwendungen und wissenschaftliche Erkenntnisse der modernen Biologie, der Chemie und der Humanmedizin.

Unter anderem finden Sie Wissenswertes aus den Teilbereichen: Bakteriologie, Biochemie, Bionik, Bioinformatik, Biophysik, Biotechnologie, Genetik, Geobotanik, Humanbiologie, Meeresbiologie, Mikrobiologie, Molekularbiologie, Zellbiologie, Zoologie, Bioanorganische Chemie, Mikrochemie und Umweltchemie.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Klimawandel verursacht Artensterben im Schwarzwald

Schon heute hinterlässt der Klimawandel in den Mooren im Schwarzwald seine Spuren. Durch steigende Temperaturen und längere Trockenperioden sind dort in den vergangenen 40 Jahren bereits zwei typische Pflanzenarten ausgestorben….

Experiment bildet Elektronentransfer im Molekül ab

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Friedrich-Schiller-Universität Jena entwickeln in dem neuen Projekt „Multiskalen Pump-Pump-Probe-Spektroskopie zur Charakterisierung mehrschrittiger Elektronentransferkaskaden“ (kurz: „Multiscale P3S“) eine bisher einzigartige Untersuchungsmethode, um genau unter die Lupe zu…

Leistungstest für neuronale Schnittstellen

Freiburger Forschende entwickeln Richtlinie zur einheitlichen Analyse von Elektroden Wie sollen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Leistungsfähigkeit neuronaler Elektroden messen und definieren, wenn es keinen einheitlichen Standard gibt? Die Freiburger Mikrosystemtechnikerin…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close