Frisch drauf angelegt: Betriebswirte wollen Börsianerverhalten testen


Die Mitarbeiter vom Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre und Marketing der Universität Greifswald führen gemeinsam mit ihrem langjährigen Lehrbeauftragten Dr. Gerhard Hücker von Escientia Consulting in den Monaten April und Mai 2001 eine wissenschaftliche Studie durch, in der untersucht werden soll, ob und wie weit unterschiedliche Persönlichkeitsdispositionen von Kapitalanlegern in einem Zusammenhang mit deren Anlageerfolg stehen.

»Die Übertragung verhaltenswissenschaftlicher Konzeptionen in die Betrachtung des Geschehens an den Kapitalmärkten hat«, so sagen sie, »dazu geführt, den Anleger nicht mehr als ausschließlich rational handelndes Wesen zu begreifen. Deswegen wird mit der vorliegenden Erhebung erstmals der Versuch unternommen, die Konzeptionen der Persönlichkeitspsychologen mit denen der Behavioral-Finance-Forscher zusammenzuführen und zu untersuchen.«

Dazu haben die Marketingspezialisten einen Fragebogen entworfen, der ab dem 2. April 2001 für ca. 2 Monate unter »anlegertest.de« im Internet allen interessierten Kapitalanlegern zur Nutzung zur Verfügung steht. Die Teilnahme an der Studie ist anonym und kostenlos. Die Bearbeitung dauert ca. 20 Minuten. Jeder Teilnehmer erhält unmittelbar nach seiner Teilnahme ein ausführliches graphisches Ergebnisprofil und eine mehrseitige schriftliche Auswertung seiner Antworten mit Hinweisen und Tipps für ein erfolgreiches Verhalten bei Geldanlagen. Als Erläuterung zu den Ergebnissen steht eine Informationsbroschüre zur Verfügung.

Je mehr Anleger und die, die gern anlegten, mitmachen, umso valider die Ergebnisse dieser wissenschaftlich fundierten Untersuchung: »anlegertest.de«. Für Ihre Hilfe danken Ihnen im voraus Dipl.-Kfm. Peter Rief, Tel. 03834-86-2449.

Weitere Informationen finden Sie im WWW:

Media Contact

Dr. Edmund von Pechmann idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Klimawandel verursacht Artensterben im Schwarzwald

Schon heute hinterlässt der Klimawandel in den Mooren im Schwarzwald seine Spuren. Durch steigende Temperaturen und längere Trockenperioden sind dort in den vergangenen 40 Jahren bereits zwei typische Pflanzenarten ausgestorben….

Experiment bildet Elektronentransfer im Molekül ab

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Friedrich-Schiller-Universität Jena entwickeln in dem neuen Projekt „Multiskalen Pump-Pump-Probe-Spektroskopie zur Charakterisierung mehrschrittiger Elektronentransferkaskaden“ (kurz: „Multiscale P3S“) eine bisher einzigartige Untersuchungsmethode, um genau unter die Lupe zu…

Leistungstest für neuronale Schnittstellen

Freiburger Forschende entwickeln Richtlinie zur einheitlichen Analyse von Elektroden Wie sollen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Leistungsfähigkeit neuronaler Elektroden messen und definieren, wenn es keinen einheitlichen Standard gibt? Die Freiburger Mikrosystemtechnikerin…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close