Preisattraktives und wohngesundes Architektenhaus aus der Baufritz-Ideenschmiede

„Elan“ – schaut man im Fremdwörterlexikon nach findet man die Erklärung Schwung, Spannkraft und Begeisterung. Diese Synonyme gepaart mit den Features eines „typischen“ Baufritz-Hauses, stehen für das „Edition Elan“. Es verbindet Ökologie und frisches Design, Exklusivität und Kostenoptimierung sowie Funktionalität und Schnelligkeit.

Ökologie und Design – ein Widerspruch? Der Natur zu Liebe muss man schon lange keine Abstriche mehr am Design machen. "Edition Elan" zeigt, dass ein Holzhaus nicht einem altmodischen Chalet gleichen muss, sondern frisches Design bieten kann. Pfiffige Details, wie das angedeutete Übereckfenster, der filigrane Sonnenschutz oder die Kontur-Design-Ecken mit integriertem Regenfallrohr unterstützen die geradlinige Formensprache.

Exklusivität ist immer teuer – das muss nicht sein! Das Architektenhaus "Edition Elan" (geplant von Prof. Hans-Georg Stotz) hatte bei der Planung die Zielsetzung, auf alles „Unnötige“ zu verzichten, dabei aber keine Kompromisse an Komfort und Variabilität zuzulassen. Deshalb ist das „Edition Elan“ an die aktuellen Wünsche von Baufamilien angelehnt. Zusätzliche Kostenoptimierung schaffen die niedrigen Energiewerte des Hauses. Mit dem 35 cm starken Wandaufbau mit natürlichem Dämmstoff aus Hobelspänen, den 3fach verglasten Skalarfenstern und einem perfekt ausgeklügelten Heizsystem erfüllt es die Anforderungen an ein KfW-Effizienzhaus 55.

Nicht nur die ästhetischen Ansprüche sind erfüllt. Auch die Funktion muss stimmen. So beinhaltet dieses Haus auf Wunsch ein besonderes Highlight: einen „Mini-Keller“. Diese optimierte Teilunterkellerung bietet ausreichend Platz für Waschküche, Technik, Vorrats- und Stauraum. Garantierte Schnelligkeit ist inklusive, denn innerhalb von 6 Wochen ist das Haus beziehbar.

Entdecken Sie „Edition Elan“ unter www.baufritz.de

Ansprechpartner für Medien

Julia Albrecht Bau-Fritz

Weitere Informationen:

http://www.baufritz.com/?dom=w_ir-de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Architektur Bauwesen

Die zukunftsorientierte Gestaltung unseres Wohn- und Lebensraumes erhält eine immer größer werdende Bedeutung. Die weltweite Forschung in den Bereichen Architektur und Bauingenieurwesen leistet hierzu einen wichtigen Beitrag.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Nachhaltiges Bauen, innovative Baumaterialien, Bautenschutz, Geotechnik, Gebäudetechnik, Städtebau, Denkmalschutz, Bausoftware und Künstliche Intelligenz im Bauwesen.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Ein- und Auswanderung von Gast-Atomen in Speicherstruktur direkt beobachtet

Energiematerialien … Batterieelektroden, Gas-Speicher und einige heterogene Katalysatormaterialien besitzen winzige Poren, die Raum für Atome, Ionen oder Moleküle bieten. Wie genau diese „Gäste“ in die Poren einwandern, ist entscheidend für…

Partikelmesstechnik in der Produktionslinie

Forschungsprojekt SPOT geht an den Start … Partikuläre Verunreinigungen und Defekte auf Bauteiloberflächen werden in der Produktion entweder durch Sichtkontrolle oder durch Abspülen des Bauteils und Analyse der Spülflüssigkeit erkannt….

FEL-Lasing erstmals unter 170 Nanometer mit Optiken vom LZH

Bisher erreichten Oszillator-Freie-Elektronenlaser nur Ausgangswellenlängen bis zu 176,4 Nanometer. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) ist es nun gelungen, Optiken herzustellen, mit denen Physiker der Duke University,…

Partner & Förderer