Bildung Wissenschaft

"Bio-Mathematik" an der Uni Oldenburg

Im kommenden Wintersemester startet der Diplomstudiengang“Mathematik mit dem Schwerpunkt Biowissenschaften“. Diemathematische Modellierung und die Analyse biowissenschaftlicherZusammenhänge erfordern heutzutage ein breites und tiefes Wissen in derMathematik, aber auch im jeweiligen Anwendungsbereich. Das in dieser Artneuartige Studium zielt ab auf die Vermittlung dieses Wissens und derFähigkeit zur Umsetzung. Die Berufsaussichten für Mathematiker/innensind derzeit glänzend. Beste

Auswahlgespräche bei Biologen

Vom 1. bis 20. September finden erstmals Auswahlgespräche für den
Diplomstudiengang Biologie an der Universität zu Köln statt. In einem ca.
halbstündigen Gespräch haben Studienplatzbewerber Gelegenheit, ihre
besondere Eignung und Motivation für das gewählte Fach und den
angestrebten Beruf mündlich darzulegen und zu begründen. Je ein Bewerber
wird dazu in einem anonymisierten Verfahren zwei Dozenten zugeordnet, die
das Gespräch durchführen und anhand einer vorgegebenen Skala bewer

FH Dortmund erweitert Studienangebot im IT-Bereich

Zum Wintersemester 00/01 päsentiert die Fachhochschule Dortmund zwei
neue Studienangebote im IT-Bereich: Die Studienrichtung Informations- und
Medientechnik sowie die Richtung Mobilkommunikation. Die Informations-
und Medientechnik beschäftigt sich vor allem damit, Informationen für den
Anwender aufzubereiten. Es geht um die Frage, wie Informationen dort
aufbereitet werden, wo sie letztlich genutzt werden. Im Zeitalter der
Digitaltechnik spielt der Entstehungsort und der Zielo

Würzburg zeigt Stärke in Biotechnologie und Informatik

„Die Chancen für die Bildung von unternehmerisch geprägten,
innovationsorientierten Netzwerken in Unterfranken, in deren Mittelpunkt
die Universität Würzburg steht, sind im Bereich der Biotechnologie und
Informationstechnologie besonders gut.“ Diese Ansicht vertritt Prof. Dr.
Margit Meyer, Inhaberin des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre und
Marketing, mit Blick auf die Ergebnisse des Businessplan-Wettbewerbs
Nordbayern (BPW) 1999/2000.

Zugleich aber gib

TU Braunschweig, TU Clausthal und Universität Hannover gründen CONSORTIUM TECHNICUM

Die Leitungen der drei Universitäten Braunschweig, Clausthal und Hannover haben das CONSORTIUM TECHNICUM gegründet, um ihre Entwicklungsstrategien zu koordinieren. Anlass dazu gibt vor allem der Generationenwechsel beim Lehrpersonal, der in den nächsten Jahren Chancen für Neuorientierung bietet. Auf diese Weise sollen Schwerpunkte in Forschung und Lehre entstehen, die zu Höchstleistungen in der Lage sind. Die Kapazitäten in Technik und Naturwissenschaft sind in Niedersachsen ein Stück Struktur

Koblenzer Universität erreichte Platz 5 bei der EM im Roboterfußball

Bei der ersten Europameisterschaft im Roboterfußball in Amsterdam
hat das Team "RoboLog" der Universität in Koblenz in der
Simulationsliga den 5. Platz belegt. "RoboLog" ist das Team der
Arbeitsgruppe "Künstliche Intelligenz" am Fachbereich
Informatik.

Bei der ersten Europameisterschaft im Roboterfußball in Amsterdam hat
das Team „RoboLog“ der Universität in Koblenz in der Simulationsliga den
5. Platz belegt. „RoboLog“ ist das Team d

Seite
1 770 771 772 773