Physik Astronomie

Von grundlegenden Gesetzen der Natur, ihre elementaren Bausteine und deren Wechselwirkungen, den Eigenschaften und dem Verhalten von Materie über Felder in Raum und Zeit bis hin zur Struktur von Raum und Zeit selbst.

Der innovations report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Astrophysik, Lasertechnologie, Kernphysik, Quantenphysik, Nanotechnologie, Teilchenphysik, Festkörperphysik, Mars, Venus, und Hubble.

Retrospektive Dosimetrie

Das von drei europäischen Atomforschungszentren gemeinsam durchgeführte RETROSPECT-Projekt zielte auf die Entwicklung einer Methode für die retrospektive Dosimetrie, die sich auf die Niobiumaktivität richtet.

Ionisierende Strahlung beeinflusst das gesamte Leben auf der Erde. Strahlung ist für uns alle immer gegenwärtig. Hierbei kann es sich um natürliche Strahlung wie zum Beispiel kosmische Strahlen aus dem Weltraum oder aber um künstliche Strahlung wie zum Beispiel Strahlung von At

Dunkle Energie treibt Galaxien auseinander

Eigentlich sollte sich die Ausdehnungsgeschwindigkeit unseres Universums wegen der gewaltigen Anziehungskraft der unvorstellbar großen Masse in den Milliarden von Galaxien langsam verringern. Stattdessen dehnt sich das Universum immer schneller aus. Als Grund vermuten Astrophysiker eine geheimnisvolle „dunkle Energie“, die die Galaxien auseinandertreibt. Eine neue Emmy-Noether-Gruppe an der Universität Bonn will mehr über diese rätselhafte Energieform erfahren. Dazu blicken die Forscher mehr als fünf

Mit intelligenter Nano-Lochmaske auf dem Weg zum Quantencomputer

Eine intelligente Nano-Lochmaske, die einzelne Teilchen oder Cluster nanometergenau auf eine Materialoberfläche lenken und so die physikalischen Eigenschaften des Materials verändern kann, wurde an der Universität Kassel entwickelt. Entstanden ist das Werkzeug in der Arbeitsgruppe von Dr. Ivo Rangelow am Institut für Mikrostrukturtechnologie und Analytik (IMA) der Universität Kassel. Wissenschaftlicher Leiter des IMA ist Prof. Dr. Rainer Kassing. Bei der Entwicklung der Lochmaske haben die Kassel

Wie Rohrströmungen turbulent werden

Eine internationale Forschergruppe unter Marburger Beteiligung fand heraus, wie Rohrströmungen turbulent werden. Ihre Erkenntnisse können helfen, den Strömungswiderstand in Pipelines zu verringern. Am 10. September 2004 werden sie im US-amerikanischen Wissenschaftsjournal Science veröffentlicht.

Eine internationale Forschergruppe von der Technischen Universität Delft (Niederlande), der Philipps-Universität Marburg, der Universität Bristol (Großbritannien) und der Universität Wisconsi

NASA bereit zu spektakulärem Manöver zum Einfangen von Sonnenwind

Bei der US-Weltraumbehörde NASA hat am Dienstag der Countdown für ein spektakuläres Manöver zum Einfangen von Partikeln des Sonnenwindes begonnen. Am Mittwoch soll die seit 2001 im All fliegende Raumsonde «Genesis» eine Kapsel mit ein paar Gramm der eingefangenen Partikeln abwerfen, die von einem Hubschrauber in der Luft mit einem Haken aufgefangen werden soll.

«Das Raumfahrzeug ist genau an der Stelle, die wir berechnet haben, alle sind bereit», sagte Projektmanager Don Sweetnam am Dienst

Ultraschall-Forschung an künstlichem Fledermauskopf

Bisher gehörte das Forschen über Fledermäuse eigentlich in den Bereich der Zoologie. Wenn sich nun Wissenschaftler des Lehrstuhls für Sensorik der Universität Erlangen-Nürnberg mit den Aktivitäten dieser Tiere beschäftigen, hat das einen anderen Hintergrund. Die Forscher rund um Lehrstuhlinhaber Prof. Dr. Reinhard Lerch interessieren sich vor allem für die Nase, den Mund und die Ohren – vielmehr um das, was die flauschigen Flieger damit anstellen. Im Rahmen eines EU-Projekts wollen die Wissenschaftle

Seite
1 1.162 1.163 1.164 1.165 1.166 1.242