Energie und Elektrotechnik

Dieser Fachbereich umfasst die Erzeugung, Übertragung und Umformung von Energie, die Effizienz von Energieerzeugung, Energieumwandlung, Energietransport und letztlich die Energienutzung.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Windenergie, Brennstoffzellen, Sonnenenergie, Erdwärme, Erdöl, Gas, Atomtechnik, Alternative Energie, Energieeinsparung, Fusionstechnologie, Wasserstofftechnik und Supraleittechnik.

Geothermie – die Wärme aus der Tiefe

Beim Informationsdienst BINE der Fachinformationszentrum Karlsruhe GmbH ist ein neues basisEnergie-Info mit dem Titel „Geothermie“ erschienen. In Deutschland werden derzeit 25 große hydrothermale Anlagen betrieben. Weltweit gehört die Geothermie, neben der Biomasse und der Windenergie, zu den ergiebigsten erneuerbaren Energiequellen. In über 60 Ländern nutzt man die Wärme der Erde als unerschöpfliche Energiequelle. Denn die Geothermie hat eine entscheidende Stärke: sie ist unabhängig von

Fotovoltaikanlage "AufSchalke" offiziell in Betrieb / Weltweit größtes Solarsegel produziert Strom aus der Sonne

Auf der Fußgängerbrücke zur Arena „AufSchalke“ hat RWE Power heute die neue Fotovoltaikanlage offiziell in Betrieb genommen. Der Wirtschaftsminister des Landes Nordrhein-Westfalen, Ernst Schwanhold, sowie der Oberbürgermeister der Stadt Gelsenkirchen, Oliver Wittke, und der Manager des FC Schalke 04, Rudi Assauer, starteten per Knopfdruck die Stromproduktion der neuen Solaranlage. Im Rahmen der Förderung neuer Technologien hat sich auch das Land NRW an diesem Projekt beteiligt. „Mit dieser neuen Fo

solid Tipp: Ökozulage beachten !

Lukrative Alternative gilt allerdings nur noch dieses Jahr (HU) Nachdem die Bundesregierung die Förderung erneuerbarer Energien zum 26.7. stark gekürzt hat ist die Ökozulage wieder interessanter geworden. Mit Fördergeldern unterstützt der Staat damit Investitionen, die beim Hausneubau und im Gebäudebestand deutliche energiesparende Akzente setzen. Geld gibt es mit der bis Ende 2000 gewährten Ökozulage zum einen für den Einbau energiesparender Technik wie Wärmepumpen, Solar- oder Wärmerüc

Solartechnische Anwendungen: Forschungsverbund Oldenburg-Bremen-Gifu (Japan)

Um zukunftsweisende solartechnische Anwendungen geht es in einem von der Volkswagenstiftung geförderten Projekt, an dem WissenschaftlerInnen der Universitäten Oldenburg, Bremen und Gifu (Japan) beteiligt sind. In einem Schritt sollen in einer elektrochemischen Reaktion aktive Schichten aus Kompositmaterialien erzeugt werden. Mit Hilfe ganz unterschiedlicher Untersuchungsansätze – zum Beispiel photoelektrochemischer und oberflächenanalytischer Experimente oder elektrischer Charakterisieru

"Fossile Brennstoffe" – umfassende Information auf CD-ROM

FIZ Karlsruhe liefert aktuelle Informationen und Literaturhinweise zu fossilen Brennstoffen / Informationssammlungen werden gedruckt, online und auf CD-ROM angeboten Karlsruhe, August 2001 – Neunzig Prozent des Welt-Energieverbrauchs werden aus Kohle, Öl und Gas gedeckt. Unsere Abhängigkeit von fossilen Energieträgern und besonders die Umweltaspekte dieser Art der Energieerzeugung sind und bleiben weltweit ein hochaktuelles Thema. Bei der Verbrennung fossiler Energieträger entstehen erhe

Elektro-/IT-Industrie: Wissenstransfer und Fortbildung immer wichtiger

Der VDE wird für Technologie-Unternehmen immer attraktiver. Erstmals zählt der Verband (34.000 Mitglieder) jetzt über 1.250 Mitgliedsfirmen, ein Zuwachs von 25 Prozent in fünf Jahren. Allein in den vergangenen zwölf Monaten kamen 110 Unternehmen hinzu, meist Firmen aus der Softwarebranche. Engagement für den Technologiestandort Deutschland, für Technikakzeptanz und den Ingenieurnachwuchs sind wichtige Ziele und Aufgaben des VDE. Firmen, Institutionen und persönliche Mitglieder nutzen den Verband al

Seite
1 1.145 1.146 1.147 1.148 1.149 1.165