Minister Schwanhold kündigt Deutschen Wasserstoff-Energietag an

Vom 12. bis 14. November 2002 findet erstmals der Deutsche Wasserstoff-Energietag auf dem Gelände der Zeche Zollverein in Essen statt. Dies gab heute der nordrhein-westfälische Minister für Wirtschaft und Mittelstand, Energie und Verkehr, Ernst Schwanhold, bekannt. „Am Energiestandort Essen sollen im November 2002 nationale und internationale Experten alle Chancen und Aspekte rund um den Energieträger Wasserstoff erörtern und Vorschläge zur Umsetzung erarbeiten“, sagte der Minister anlässlich der offiziellen Vorstellung der NRW-Wasserstoffaustellung im Düsseldorfer Landtag.

Deutschland befindet sich mit seinen Forschungs- und Entwicklungsvorhaben rund um den Wasserstoff in der internationalen Spitzengruppe der Wasserstoffländer. Um diesen Aktivitäten im Rahmen eines nationalen Ereignisses in regelmässigen jährlichen Abständen ein Forum zu bieten, wird der Deutsche Wasserstoff-Energietag eingerichtet. Veranstalter ist das renommierte Forum für Zukunftsenergien, Berlin, in Zusammenarbeit mit der Landesinitiative für Zukunftsenergien NRW. Die Organisation liegt in den erfahrenen Händen der Freesen & Partner GmbH, Düsseldorf. Die wissenschaftliche Leitung haben inne: Michael Bode, Direktor, MTU Friedrichshafen; Dr. Rolf Ewald, Vorstandvorsitzender, Deutscher Wasserstoff-Verband (DWV) und Präsident, European Hydrogen Association; Prof. Dr. Fritz Vahrenholt, Vorstandsvorsitzender, REpower und Vorstandsvorsitzender, Forum für Zukunftsenergien und Prof. Dr.-Ing. Carl-Jochen Winter, Vice President, The International Association for Hydrogen Energy (Vorsitz).

Unter dem Motto „It’s Hytime“ (Hydrogen Time) ist der Deutsche Wasserstoff-Energietag als zweitägige Konferenz zu den Schwerpunktthemen H2-Technik, Infrastruktur und Märkte unter Beteiligung hochkarätiger Experten aus Politik, Forschung und Wirtschaft geplant. Zum Auftakt führt eine Exkursion die Teilnehmer zu H2-Vorzeigeprojekten in NRW.

Pressekontakt:

Freesen & Partner GmbH
Ines Freesen
Grafenberger Allee 342, 40235 Düsseldorf
Tel.: 0211-687858-0, Fax: 0211-687858-33
Email: info@dh2e.de

Media Contact

ots

Weitere Informationen:

http://www.dh2e.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik

Dieser Fachbereich umfasst die Erzeugung, Übertragung und Umformung von Energie, die Effizienz von Energieerzeugung, Energieumwandlung, Energietransport und letztlich die Energienutzung.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Windenergie, Brennstoffzellen, Sonnenenergie, Erdwärme, Erdöl, Gas, Atomtechnik, Alternative Energie, Energieeinsparung, Fusionstechnologie, Wasserstofftechnik und Supraleittechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Alpha-Tiere müssen sich der Mehrheit beugen, wenn sie ihre Macht missbrauchen

Besitzen dominante Individuen ein Monopol über Ressourcen, entscheiden Geierperlhühner demokratisch Viele Tiergruppen entscheiden ähnlich wie bei Abstimmungen, wohin sie gehen. Dabei entscheiden nicht nur die Alpha-Tiere, wohin die Gruppe als…

Eisschilde an den Polen beeinflussen sich gegenseitig

In den letzten 40.000 Jahren haben sich Eisschilde, die Tausende Kilometer voneinander entfernt sind, durch Veränderungen des Meeresspiegels gegenseitig beeinflusst. Ein internationales Wissenschaftlerteam unter Beteiligung der Universität Bonn verglich Modellierungen…

Erstmals solare CNO-Neutrinos beobachtet

Geisterteilchen sind Beweis für sekundären Fusionsprozess, der unsere Sonne antreibt. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Borexino-Kollaboration haben den ersten experimentellen Beweis für das Auftreten des sogenannten CNO-Zyklus in der Sonne erbracht:…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close