Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wohlstand durch Handel

25.06.2009
Es gilt das gesprochene Wort
BGA und Deutsche Bank Research stellen gemeinsam Studie vor
"Nach der Krise werden wichtige Treiber der Globalisierung und des Welthandels wieder die Oberhand gewinnen. Dies sollte den deutschen Groß- und Außenhandel als das Gehirn internationaler Waren- und Dienstleistungsströme in besonderem Maße begünstigen. Ein Erfolgsfaktor für die Zukunft sind die neuen

Informations- und Kommunikationstechnologien, die der Branche neue Perspektiven rund um Mehrwert- und Logistikdienste eröffnen. Energiepreisanstieg und Klimawandel erfordern zudem einen "grüneren Handel"."

Dies erklärte Professor Dr. Norbert Walter bei der Vorstellung der Studie "Wohlstand durch Handel" heute in Berlin.

Deutsche Handelsunternehmen tragen sowohl über die Import- als auch über die Exportseite dazu bei, dass Deutschland weniger ein Basarökonomie, sondern vielmehr einer der größten Gewinner der globalen Arbeitsteilung ist, so eine der Kernaussagen der Studie.

Der Schlüssel zur Überwindung der Krise liege vor allem in der Sicherstellung der Finanzierung der Unternehmen sowie in der Bekämpfung eines weltweit zunehmenden Protektionismus, erklärte Anton F. Börner, Präsident des Bundesverbandes Großhhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA).

Spätestens im Spätsommer drohe eine massive "Finanzklemme". Um dies zu verhindern, forderte er u.a. das Verbriefen von Krediten, die Banken an Unternehmen vergeben haben.

Dies würde zu einer Eigenkapitalentlastung der Banken führen und Liquidität schaffen, damit diese auch unter den verschärften Basel II Anforderungen keine Kredite kürzen müssen und weiter Kredite zur Verfügung stellen können.

Von den umfangreichen nationalen Konjunkturprogrammen, die der nationale Steuerzahler bezahlt, profitierten auch ausländische Unternehmen. Dies sei zugegebenermaßen schwierig, den Bürgern zu vermitteln, dennoch dürfe dies nicht zu Protektionismus führen, warnten Walter und Börner eindringlich.

"Die Wachstumsperspektiven bleiben für den weiteren Jahresverlauf einstweilen noch trüb. Erste schwache Signale lassen jedoch auf eine Bodenbildung im Sommer hoffen", so Börner abschließend.

André Schwarz | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.bga.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Praktisch keine Rezessionsgefahr, Wachstumsprognose wird angehoben
14.12.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Aufschwung setzt sich fort
28.11.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik