Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eurex Clearing wird zentraler Kontrahent (CCP) für SL-x Tradings innovative, europäische Wertpapierleihe-Plattform

23.09.2013
Eurex Clearing, eines der weltweit führenden Clearinghäuser, und SL-x Trading Europe (SL-x) haben vereinbart, dass Eurex Clearings zentraler Kontrahent für Wertpapierleihe (Lending CCP) künftig Clearing-Services für Leihe-Transaktionen anbieten wird, die auf der innovativen und zum Patent angemeldeten elektronischen Handelsplattform von SL-x laufen.

Die neue SL-x-Plattform soll noch im vierten Quartal 2013 starten und 17 europäische Aktienmärkte umfassen. Zum Start soll Eurex Clearing als CCP (zentrale Gegenpartei) zunächst für Leihe-Transaktionen von Wertpapieren aus Belgien, Deutschland, Frankreich, Niederlande und der Schweiz verfügbar sein. In diesen fünf Märkten plant SL-x rund 2.000 Aktien und Exchange Traded Funds (ETFs) abzudecken, die zusammen über 90 Prozent des Bestands an verliehenen Wertpapieren in diesen Märkten ausmachen.

Der CCP-Service für die Wertpapierleihe (Lending CCP) von Eurex Clearing steht seit November 2012 zur Verfügung und umfasst Aktien, Anleihen und ETFs. Seit Marktstart unterstützen wichtige europäische Marktteilnehmer den Wertpapierleihe-CCP. Durch die Anbindung der multi-lateralen Handelsplattform von SL-x erhöht sich die Reichweite von Eurex Clearings hochmodernem Service weiter.

Die Plattform von SL-x verfügt über eine moderne, auf sozialen Netzen basierende Technologie mit einzigartigen Verhandlungs- und operativen Tools für schwer zu verleihende (‚hard-to-borrow‘) und spezielle (‚specials‘) Aktien sowie für ‚General Collateral‘ (GC); sie berücksichtigt zudem die bestehenden Marktstrukturen. Beide Partner arbeiten daran, die CCP-Services für weitere bedeutende europäische Wertpapierleihe-Märkte anzubieten.

„Wir freuen uns, durch die Zusammenarbeit mit SL-x unser Clearing-Angebot für die Wertpapierleihe ausweiten zu können. Unser Lending CCP wird als marktführend angesehen und berücksichtigt als erster die besonderen Marktusancen des Leihemarktes. Banken profitieren von geringeren Kapitalanforderungen für ihre Leihegeschäfte, er ermöglicht diesen eine höhere operative Effizienz und verringert das Gegenparteirisiko“, sagte Thomas Book, Vorstandsvorsitzender von Eurex Clearing.

Peter Fenichel, Chief Executive Officer von SL-x, fügte hinzu: „Wir sind hocherfreut, dass wir mit dem Start der Plattform unseren Nutzern zentrale Verrechnung über Eurex Clearing anbieten können. Diese Vereinbarung ist ein wichtiger Schritt für beide Unternehmen, um Wertpapierleihegeschäfte verbunden mit den Sicherheitsmechanismen des zentralen Kontrahenten zu ermöglichen.“

In der Vergangenheit wurden Wertpapierleihegeschäfte ausschließlich außerbörslich (OTC) abgewickelt. Die auf internationaler Ebene beschlossenen regulatorischen Neuerungen (z.B. Basel III) zielen darauf ab, OTC-Transaktionen stärker auf Börsenplattformen und zentrale Kontrahenten zu heben, um systemische Risiken einzudämmen und gleichzeitig die Transparenz im globalen Finanzsystem zu erhöhen.

Pressekontakte:
Eurex Clearing: Heiner Seidel, Tel: +49 69 2 11-1 15 00, heiner.seidel@eurexclearing.com

SL-x: Bill Spears, Tel: +44 207 776 8824, bill@attilaconsultants.com

Über Eurex Clearing
Eurex Clearing zählt zu den führenden zentralen Kontrahenten weltweit, gewährleistet die Sicherheit und Integrität der Märkte und bietet gleichzeitig innovative Lösungen in den Bereichen Risikomanagement, Clearing-Technologie und Client Asset Protection. Eurex Clearing bietet vollautomatisierte Post-Trade-Services für Derivate, Aktien, Anleihen, besicherte Wertpapier-Finanzierung und Energiegeschäfte sowie Risikomanagement-Technologien, die führend in der Branche sind.

Der von Eurex Clearing angebotene Lending CCP ist bereits an den SecLend-Markt von Eurex Repo und die elektronische Plattform von Pirum angebunden.

Als Teil der Eurex Group betreut Eurex Clearing mehr als 150 Clearing-Mitglieder in 16 Ländern, für die das Unternehmen einen Sicherheitenpool mit einem Wert von rund 48 Mrd. Euro verwaltet und jeden Monat Bruttorisiken im Gegenwert von nahezu 7,5 Bio. Euro verarbeitet. 2012 hat Eurex Clearing rund 1,7 Milliarden Derivate-Kontrakte abgewickelt, fast die Hälfte entfiel auf den außerbörslichen Handel.

Zur Eurex Group gehören Eurex Exchange, International Securities Exchange, European Energy Exchange, Eurex Clearing, Eurex Bonds und Eurex Repo.

Eurex Group ist eine Tochtergesellschaft der Deutsche Börse AG (Xetra: DB1).

Über SL-x
Die elektronische Plattform für die Wertpapierleihe von SL-x wird voraussichtlich im Laufe des letzten Quartals 2013 an europäischen Kapitalmärkten an den Start gehen. Die weltweite Einführung ist dann im Jahresverlauf 2014 geplant. Mit der Plattform entsteht ein Marktplatz für die elektronische Abwicklung von Wertpapierleihegeschäften zwischen Investmentbanken als Vertreter für Entleiher (u. a. Hedgefonds) und Depotbanken, die im Namen der Verleiher von Wertpapieren (u. a. Pensionsfonds) handeln.
Die SL-x-Plattform, die einen mehr als zweijährigen Entwicklungsprozess durchlaufen hat, beinhaltet innovative Social Networking-Funktionen, die das bestehende auf Kundenbeziehungen basierende Marktmodell widerspiegeln und darauf aufbauen. Das System, dem eine zum Patent angemeldete Technologie zugrunde liegt, verfügt über eine webbasierte Benutzeroberfläche. Neben dem Clearing über den von Eurex Clearing bereitgestellten CCP-Service für die Wertpapierleihe bietet die Plattform Banken auch die Möglichkeit, Transaktionen für bestimmte Titel, für die noch kein zentrales Clearing verfügbar ist, weiterhin über OTC-Märkte abzuwickeln.
SL-x wurde im Jahr 2011 durch CEO Peter Fenichel gemeinsam mit dem Chief Technology Officer des Unternehmens Naazar Molokhia und Chief Operating Officer Hank Mlynarski gegründet. Jeder dieser Mitbegründer kann auf mehrere Jahrzehnte Erfahrung im Betreiben elektronischer Handelsplattformen für die Kapitalmärkte, von Clearinghäusern sowie in Bezug auf die Architektur von Technologieplattformen zurückblicken. Die Projekte von SL-x werden unterstützt durch Investments von Palamon Capital Partners, einem führenden Private Equity-Unternehmen mit Sitz im Vereinigten Königreich.

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.eurexclearing.com
http://www.sl-x.com
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index weiter aufwärts gerichtet
23.03.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht RWI erhöht Konjunkturprognose für 2017 leicht auf 1,3 Prozent
15.03.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Entwicklung miniaturisierter Lichtmikroskope - „ChipScope“ will ins Innere lebender Zellen blicken

Das Institut für Halbleitertechnik und das Institut für Physikalische und Theoretische Chemie, beide Mitglieder des Laboratory for Emerging Nanometrology (LENA), der Technischen Universität Braunschweig, sind Partner des kürzlich gestarteten EU-Forschungsprojektes ChipScope. Ziel ist es, ein neues, extrem kleines Lichtmikroskop zu entwickeln. Damit soll das Innere lebender Zellen in Echtzeit beobachtet werden können. Sieben Institute in fünf europäischen Ländern beteiligen sich über die nächsten vier Jahre an diesem technologisch anspruchsvollen Projekt.

Die zukünftigen Einsatzmöglichkeiten des neu zu entwickelnden und nur wenige Millimeter großen Mikroskops sind äußerst vielfältig. Die Projektpartner haben...

Im Focus: A Challenging European Research Project to Develop New Tiny Microscopes

The Institute of Semiconductor Technology and the Institute of Physical and Theoretical Chemistry, both members of the Laboratory for Emerging Nanometrology (LENA), at Technische Universität Braunschweig are partners in a new European research project entitled ChipScope, which aims to develop a completely new and extremely small optical microscope capable of observing the interior of living cells in real time. A consortium of 7 partners from 5 countries will tackle this issue with very ambitious objectives during a four-year research program.

To demonstrate the usefulness of this new scientific tool, at the end of the project the developed chip-sized microscope will be used to observe in real-time...

Im Focus: Das anwachsende Ende der Ordnung

Physiker aus Konstanz weisen sogenannte Mermin-Wagner-Fluktuationen experimentell nach

Ein Kristall besteht aus perfekt angeordneten Teilchen, aus einer lückenlos symmetrischen Atomstruktur – dies besagt die klassische Definition aus der Physik....

Im Focus: Wegweisende Erkenntnisse für die Biomedizin: NAD⁺ hilft bei Reparatur geschädigter Erbinformationen

Eine internationale Forschergruppe mit dem Bayreuther Biochemiker Prof. Dr. Clemens Steegborn präsentiert in 'Science' neue, für die Biomedizin wegweisende Forschungsergebnisse zur Rolle des Moleküls NAD⁺ bei der Korrektur von Schäden am Erbgut.

Die Zellen von Menschen und Tieren können Schäden an der DNA, dem Träger der Erbinformation, bis zu einem gewissen Umfang selbst reparieren. Diese Fähigkeit...

Im Focus: Designer-Proteine falten DNA

Florian Praetorius und Prof. Hendrik Dietz von der Technischen Universität München (TUM) haben eine neue Methode entwickelt, mit deren Hilfe sie definierte Hybrid-Strukturen aus DNA und Proteinen aufbauen können. Die Methode eröffnet Möglichkeiten für die zellbiologische Grundlagenforschung und für die Anwendung in Medizin und Biotechnologie.

Desoxyribonukleinsäure – besser bekannt unter der englischen Abkürzung DNA – ist die Trägerin unserer Erbinformation. Für Prof. Hendrik Dietz und Florian...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Industriearbeitskreis »Prozesskontrolle in der Lasermaterialbearbeitung ICPC« lädt nach Aachen ein

28.03.2017 | Veranstaltungen

Neue Methoden für zuverlässige Mikroelektronik: Internationale Experten treffen sich in Halle

28.03.2017 | Veranstaltungen

Wie Menschen wachsen

27.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Von Agenten, Algorithmen und unbeliebten Wochentagen

28.03.2017 | Unternehmensmeldung

Hannover Messe: Elektrische Maschinen in neuen Dimensionen

28.03.2017 | HANNOVER MESSE

Dimethylfumarat – eine neue Behandlungsoption für Lymphome

28.03.2017 | Medizin Gesundheit